Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bandenmäßiger Betrug mit Kurznachrichten: Drei Festnahmen

Im Kampf gegen den Betrug mit falschen Kurznachrichten über einen Messengerdienst hat die Leipziger Polizei drei Tatverdächtige festgenommen. Den 17 bis 20 Jahre alten Männer wird eine Vielzahl von Betrugsfällen im gesamten Bundesgebiet zur Last gelegt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Bei der Festnahme in einem Hotelzimmer in Düsseldorf wurden zahlreiche Beweismittel und Bargeld sichergestellt. 
Trickbetrug
Auf dem Display eines Smartphones steht eine Whats App-Nachricht. © Sebastian Gollnow/dpa

Das Trio hatte demnach Zehntausende Nachrichten mit dem Inhalt «Hallo Papa, das ist meine neue Handynummer…» an eine Vielzahl von Empfängern versendet. Kam es zu einer Kontaktaufnahme, forderten die Tatverdächtigen die Bezahlung dringender Rechnungen. In wie vielen Fällen es dann tatsächlich zu einer Zahlung kam, sei Gegenstand der noch laufenden Ermittlungen, hieß es weiter. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mohammed Rassulof
Tv & kino
Mohammed Rassulof soll nach Cannes kommen
Jenny Erpenbeck
Kultur
Jenny Erpenbeck gewinnt International Booker Prize
Camila Cabello
People news
Camila Cabello über Aufzug-Panne mit Lil Nas X
Cyberkriminalität
Internet news & surftipps
Cyberbetrug wächst schneller als Onlinehandel
Infinity League mit Vodafone: So kommt das neue Hallenfußball-Format von DAZN zu Dir
Das beste netz deutschlands
Infinity League mit Vodafone: So kommt das neue Hallenfußball-Format von DAZN zu Dir
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Experten warnen vor Kontrollverlust über KI-Systeme
Claudio Ranieri
Fußball news
Ranieri zieht sich als Trainer von Cagliari zurück
Eine Frau mit einem Kind beim Essen
Familie
Wie bringe ich Kindern Tischmanieren bei?