Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Thyssenkrupp Nucera steigert Umsatz kräftig

Der Elektrolyse-Spezialist Thyssenkrupp Nucera ist zum Geschäftsjahresauftakt erneut kräftig gewachsen. Dabei profitierte das Unternehmen weiter vom Hochlauf seines Wasserstoffgeschäfts und der Umsetzung eines damit verbundenen Großauftrags in Saudi-Arabien. Der Umsatz stieg im ersten Quartal (per Ende Dezember) um mehr als ein Drittel auf 208,3 Millionen Euro, wie die Tochter des Industriekonzerns Thyssenkrupp am Dienstag in Dortmund mitteilte. Die Kosten für den Ausbau des Wasserstoffgeschäfts lasten aber auf der Profitabilität. So verzeichnete Thyssenkrupp Nucera einen Verlust vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 0,9 Millionen Euro - nach einem Gewinn von 11 Millionen Euro vor einem Jahr.
Thyssenkrupp Nucera
Das Unternehmenslogo ist vor der Zentrale des Elektrolyseur-Herstellers Thyssenkrupp Nucera zu sehen. © Rolf Vennenbernd/dpa

Unter dem Strich schrieb Thyssenkrupp Nucera dank eines höheren Finanzergebnisses durch gestiegene Zinserträge dennoch schwarze Zahlen. Das Nettoergebnis belief sich auf 2,8 Millionen Euro. Vor einem Jahr hatte das Unternehmen 8,5 Millionen Euro erzielt.

Der Elektrolyse-Spezialist bekräftigte die Jahresprognose und erwartet ein Umsatzwachstum im mittleren zweistelligen Prozentbereich. Dabei geht Thyssenkrupp Nucera weiter von einem operativen Verlust (Ebit) im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich aus.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prozess gegen Jerome Boateng
People news
Milderes Urteil für Jérôme Boateng
Autor Oswald Egger wird mit Büchner-Preis 2024 ausgezeichnet
Kultur
Büchner-Preis für Autor Egger - «Nachricht als Glücksgefühl»
Taylor Swift's Eras Tour - London
Kultur
Londoner Museum engagiert Superfans von Taylor Swift
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Weltweite IT-Ausfälle - Symbolbild
Internet news & surftipps
Debakel für IT-Sicherheitsfirma Crowdstrike
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix gewinnt acht Millionen Kunden hinzu
Vor dem Großen Preis in Ungarn
Formel 1
Zweites Ungarn-Training: Norris vor Verstappen
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte