Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mönchengladbach trauert um Le Fevre und Friedhelm Frontzeck

Am Samstag wurde der Tod gleich zweier ehemaliger wichtiger Spieler von Borussia Mönchengladbach bekannt.
Ulrik Le Fevre
Mönchengladbachs dänischer Stürmer Ulrik Le Fevre (r) reißt jubelnd die Arme hoch. © -/dpa

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach trauert um Ulrik Le Fevre und Friedhelm Frontzeck. Der Däne Le Fevre starb am Samstag im Alter von 77 Jahren an den Folgen einer schweren Krankheit. Das teilten die Gladbacher sowie Le Fevres Heimatverein Vejle BK unter Berufung auf die Familie mit. Le Fevre wurde mit der Borussia 1970 und 1971 zweimal deutscher Meister. Er gewann mit dem FC Brügge in Belgien und mit Vejle in seiner Heimat insgesamt vier weitere nationale Meistertitel. Der Angreifer wurde zudem einmal belgischer Pokalsieger. 1971 schoss er zudem für die Gladbacher gegen Schalke 04 das ARD-Tor-des-Jahres.

Frontzeck starb den Angaben zufolge bereits in der vergangenen Woche im Alter von 85 Jahren. Der Vater des früheren Nationalspielers Michael Frontzeck gewann 1960 mit den Gladbachern den DFB-Pokal.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Joko & Klaas
Tv & kino
TV-Piraten Joko und Klaas kapern auch Sat.1
Victoria Beckham
People news
Victoria Beckham feiert mit den Spice Girls
Polizeiruf 110: Der Dicke liebt
Tv & kino
Gelungene Sozialstudie - Der «Polizeiruf» aus Halle
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Leon Goretzka
Fußball news
Fingerzeig an Nagelsmann: Goretzka will auf EM-Zug
Grüner Tee
Familie
Was nicht nur Taylor Swift über L-Theanin wissen sollte