Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann läuft mit Schwert durch Essener Hauptbahnhof

Ein 26-Jähriger ist mit einem großen Schwert auf einem Bahnsteig des Essener Hauptbahnhofes aufgefallen. Sicherheitsmitarbeiter der Bahn hätten den Mann zur Bundespolizei gebracht, die das Schwert beschlagnahmte, teilte die Behörde am Mittwoch mit. Der Mann aus Soest habe die Waffe ohne Widerstand abgegeben.
Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. © Jens Büttner/dpa/Symbolbild

Das Schwert sei ungeschliffen, aber dennoch eine gefährliche Hieb- und Stoßwaffe, sagte eine Sprecherin. Wieso der Mann am Dienstagnachmittag (18.6.) die Waffe dabeihatte, konnte die Sprecherin nicht erklären. Der Mann habe sich dazu nicht geäußert.

Während der Fußball-EM ist an den Bahnhöfen Dortmund, Köln, Düsseldorf, Gelsenkirchen und Essen das Mitführen von gefährlichen Gegenständen verboten. Dazu zählen neben Feuerwaffen, Äxten und Schlagstöcken auch Messer mit einer Klingenlänge von mehr als vier Zentimetern.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Festspielhaus Bayreuth
Kultur
Debatte um Wagners Sonderstellung vor Bayreuther Festspielen
Festspielhaus Bayreuth
Kultur
Blume: «Frau Roth hat den Mythos Bayreuth nicht verstanden»
TV-Ausblick  - RTL
Tv & kino
Tanz mit Rasputin: «The King's Man» mit Ralph Fiennes
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Weltweite IT-Ausfälle - Symbolbild
Internet news & surftipps
Debakel für IT-Sicherheitsfirma Crowdstrike
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix gewinnt acht Millionen Kunden hinzu
El Chadaille Bitshiabu
1. bundesliga
Bitshiabu will bei RB Leipzig bleiben - Lob für Silva
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte