Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Verein auf Bauwagen-Gelände: Identität von Garweg unbekannt

Nach der Durchsuchung auf einem Bauwagen-Gelände in Berlin-Friedrichshain durch die Polizei haben dortige Bewohner mitgeteilt, dass sie den gesuchten früheren RAF-Terroristen nicht kannten. «Wir wussten bis gestern von der gesuchten Person weder seinen echten Namen noch dass es Ermittlungen gegen ihn gab - und sind selbst von den Vorgängen vollkommen überrascht worden», schrieb der Verein Edelrost am Montag in einer Pressemitteilung. Weiter hieß es, man distanziere sich «von Gewalt aller Art» und wehre sich «gegen eine Stigmatisierung unseres Projektes». Kritik gab es an der Polizei: «Als Gelände verurteilen wir, dass mehrere Personen auf dem Gelände unter dem Vorwand der Identitätsfeststellung während der Razzia in Gewahrsam genommen wurden, um sie einzuschüchtern und auszufragen.»
Weitere Fahndung nach Ex-RAF-Terroristen
Einsatzkräfte der Polizei gehen auf das Gelände am Markgrafendamm im Stadtteil Friedrichshain bei der Fahndung nach den früheren RAF-Terroristen Staub und Garweg. © Britta Pedersen/dpa

Am Sonntagmorgen hatte die Polizei einen Bauwagen auf dem Gelände durchsucht. Nach Angaben des LKA lebte der gesuchte Burkhard Garweg (55) «mit hoher Wahrscheinlichkeit» eine Zeit lang in einem Bauwagen auf dem Gelände. Am frühen Montagmorgen wurde der rund 8 Meter lange und 2,50 Meter breite, mit Blech verkleidete Bauwagen abgeschleppt. Er werde kriminaltechnisch untersucht, sagte eine LKA-Sprecherin.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Botany Manor: Der ultimative Walkthrough mit Tipps
Games news
Botany Manor: Der ultimative Walkthrough mit Tipps
Arthur der Große
Tv & kino
Mark Wahlberg rennt mit dem Hund durch den Dschungel
Mosi - The Bavarian Dream
Kultur
Warum Rudolph Moshammer fasziniert
DeepL Übersetzer
Internet news & surftipps
Übersetzungsdienst DeepL führt KI-Sprachassistenten ein
Google
Internet news & surftipps
Verbraucherschützer klagen erfolgreich gegen Google
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Büroarbeiter bangen wegen KI kaum um ihre Jobs
Marc Lenz
Fußball news
DFL gegen Bremen: Wer zahlt für Polizeikosten?
Wanderer auf der Hängebrücke im Stubaital
Reise
Neue Hängebrücke im Tiroler Stubaital