Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Synchronsprecher Eckart Dux gestorben

Er war einer der wichtigsten deutschen Sprecher: Der Synchron-Star Eckart Dux ist tot. Er wurde 97 Jahre alt.
Synchronsprecher Eckart Dux gestorben
Synchronsprecher Eckart Dux in Hamburg. © Gbrci/Geisler-Fotopress/dpa/Archivbild

Er war die deutsche Stimme von Weltstars wie Anthony Perkins, Steve Martin und Fred Astaire: Eckart Dux, einer der bedeutendsten Synchronsprecher im deutschsprachigen Raum, ist tot. «Wir sind betroffen und traurig», sagte Hörspiel-Regisseurin Heikedine Körting vom Audiolabel Europa am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Dux sei nach Auskunft der Familie friedlich eingeschlafen.

«Eine so lange Karriere - er konnte der Welt nicht mehr bieten, als er gegeben hat», sagte Körting, die mit Dux unter anderem bei den Hörspiel-Reihen «Die drei ???» und «TKKG» zusammengearbeitet hat. Dux wurde 97 Jahre alt, er lebte im niedersächsischen Sassenburg bei Gifhorn. Zuvor hatte es Berichte über seinen Tod in sozialen Medien gegeben.

Die markant sonore Stimme von Dux begleitet deutsche Kinogänger seit fast 80 Jahren. Er war der feste Sprecher von Anthony Perkins, zum Beispiel in dem Horror-Klassiker «Psycho» (1960), synchronisierte auch häufiger Steve Martin, etwa in «Solo für 2» (1984).

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kim Gloss und Alexander Beliaikin
People news
Kim Gloss spricht über Gehirntumor-OP
Taylor Swift und Travis Kelce
Musik news
Travis Kelce bei Konzert von Freundin Taylor Swift auf Bühne
Lang Lang
Musik news
Starpianist Lang Lang erhält Opus Klassik 2024
Apple
Internet news & surftipps
EU-Kommission leitet Untersuchung gegen Apple ein
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Viele Künstler erwarten durch KI neue Stile und Techniken
Vodafone GigaTV Multiroom: Dein Leitfaden zur optimalen Nutzung und Einrichtung
Das beste netz deutschlands
Vodafone GigaTV Multiroom: Dein Leitfaden zur optimalen Nutzung und Einrichtung
Niclas Füllkrug
Nationalmannschaft
Füllkrugs Tor-«Explosion»: Ein großer Turniermoment wie 2006
Kind spielt Basketball
Familie
Hat das Kind ADHS? Experten-Tipps für Eltern