Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

22-Jähriger verunglückt mit gestohlenem Wagen auf Flucht

Nach einer Verfolgungsfahrt auf der A1 zwischen Bremen und Hamburg hat die Polizei einen 22-Jährigen gestellt, der mit einem teuren Auto auf der Flucht gewesen ist. An der Anschlussstelle Sittensen gelang es den Beamten am Freitagnachmittag zunächst, den Verkehr und damit das flüchtige Fahrzeug bis zum Stillstand herunter zu bremsen. Als Polizisten ausstiegen und durch die Rettungsgasse zu Fuß auf das gestohlene Fahrzeug zugingen, gab der 22-Jährige nach Polizeiangaben plötzlich Gas und fuhr auf die Beamten zu. Die Polizisten retteten sich durch einen Sprung zur Seite.
Polizeiauto
Ein Polizeiauto bei einem Einsatz © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Symbolbild

Ein Beamter gab Schüsse auf die Reifen des Fluchtfahrzeugs ab, aber der Fahrer setzte seine Flucht zunächst bis zur Anschlussstelle Elsdorf fort. Beim Verlassen der Autobahn verunglückte er mit dem Sportwagen und versuchte, zu Fuß zu flüchten. Er wurde von der Polizei gestellt und vorläufig festgenommen. Der junge Mann war mit einem Wagen unterwegs, der in der vergangenen Woche in Hamburg gestohlen worden war.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mohammad Rasoulof
Tv & kino
Preisverleihung in Cannes - Das sind die Favoriten
«Let's Dance»
Tv & kino
«Du hast es gekillt!»: Gabriel Kelly gewinnt «Let's Dance»
«Let's Dance»
Tv & kino
Favoriten Kelly und Dzumaev gewinnen «Let's Dance»
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Mit dem Smartphone telefonieren
Das beste netz deutschlands
Betrüger geben sich als Verbraucherschützer aus
DFB-Pokal-Finale
Fußball news
Treffen der Generationen: Routinier gegen jungen Trainer
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten