Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Rostocks Pechvogel: Scherff erneut verletzt

Mittelfeldspieler Lukas Scherff vom FC Hansa Rostock hat erneut eine schwere Verletzung erlitten. Nachdem der 27-Jährige im Trainingslager in der Türkei über Knieschmerzen geklagt hatte, wurde bei ihm ein Meniskusproblem diagnostiziert, das in den kommenden Tagen operiert werden muss. Das gab der Fußball-Zweitligist am Montag bekannt.
Lukas Scherff von Hansa Rostock
Lukas Scherff vom FC Hansa Rostock. © Jens Büttner/dpa

Scherff wurde in der Nachwuchsabteilung des FC Hansa ausgebildet. 2019 und 2021 zog er sich jeweils einen Kreuzbandriss im Knie zu. Während der Vorbereitung auf diese Saison erlitt er einen Wadenbeinbruch. Auch wegen dieses Verletzungspechs bestritt das Rostocker Eigengewächs in seiner Karriere erst 15 Zweitliga-Spiele.

Ebenfalls schwer am Knie verletzt hat sich Hansa-Torwart Elias Höftmann. Bei dem 19-Jährigen wurde nach Angaben des Vereins ein Kreuzbandriss im linken Knie festgestellt. Höftmann muss mehrere Monate pausieren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Let's Dance»
Tv & kino
«Du hast es gekillt!»: Gabriel Kelly gewinnt «Let's Dance»
Mohammad Rasoulof
Tv & kino
Preisverleihung in Cannes - Das sind die Favoriten
«Let's Dance»
Tv & kino
Favoriten Kelly und Dzumaev gewinnen «Let's Dance»
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Vincent Kompany
Fußball news
Bericht: Kompany wird neuer Bayern-Trainer
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten