Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Krankenkasse: Krankenstand in MV leicht gesunken

Versicherte Berufstätige der Techniker Krankenkasse im Nordosten sind nicht mehr so lange krankgeschrieben. Im bundesweiten Vergleich ist MV dennoch an letzter Stelle.
Krankenstand in MV
Mehrere Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen liegen auf einem Tisch. © Jens Büttner/dpa/Archivbild

Versicherte der Techniker Krankenkasse sind in Mecklenburg-Vorpommern im vergangenen Jahr nicht so häufig krankgeschrieben gewesen wie 2022. Wie die Krankenkasse am Mittwoch mitteilte, waren versicherte Erwerbstätige 2023 durchschnittlich 24,9 Tage krankgeschrieben. Im Jahr zuvor waren es den Angaben zufolge 25,4 Tage.

Laut Techniker Krankenkasse ist der Krankenstand in MV im Vergleich der Bundesländer damit trotzdem am höchsten. Der bundesweite Durchschnitt liege bei 19,4 Tagen. Den niedrigsten Krankenstand habe es in Baden-Württemberg mit 15,7 Tagen gegeben.

Die häufigste Ursache für Krankmeldungen sind Atemwegserkrankungen, wie die Krankenkasse informierte. Erwerbstätige seien aufgrund von Erkältungen durchschnittlich 5,7 Tage zu Hause geblieben. Häufige Gründe seien auch psychische Erkrankungen (4,6 Fehltage) und Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems (4,0 Fehltage).

«Die Unternehmen können viel dazu beitragen, dass die Beschäftigten seltener ausfallen. Daher ist es wichtig, die betrieblichen Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass diese einen positiven Einfluss auf die Gesundheit der Mitarbeitenden und Führungskräfte haben», sagte die Leiterin der Landesvertretung der Techniker Krankenkasse, Manon Austenat-Wied, laut Mitteilung.

In Mecklenburg-Vorpommern zählt die Techniker Krankenkasse nach eigenen Angaben derzeit rund 208.000 Versicherte.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
John Malkovich
Kultur
Viel Jubel für John Malkovich am Hamburger Thalia Theater
Kunstbiennale - Archie Moore
Kultur
Biennale in Venedig ehrt indigene Künstler
Prinz Nikolaos und Prinzessin Tatiana
People news
Griechisches Prinzenpaar lässt sich scheiden
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
Klatsche
Fußball news
FC Bayern dominiert in Berlin - Darmstadt vertagt Abstieg
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden