Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Etwa 300.000 Euro Schaden bei Brand in Mehrfamilienhaus

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Stadt Waren an der Müritz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist ein Schaden von etwa 300.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte. Das Feuer sei in einer Küche ausgebrochen, in der einer der Mieter gekocht habe. Der 29-Jährige habe vergessen, den Herd auszuschalten und die Kochutensilien zu entfernen. Dadurch geriet erst die Küche und dann die Wohnung in Brand. Die Feuerwehr brachte Bewohner des Mehrfamilienhauses und angrenzender Häuser in Sicherheit. Das Feuer wurde den Angaben zufolge schnell gelöscht und griff nicht auf benachbarte Wohnungen und Häuser über. Das Haus ist zunächst nicht bewohnbar, wie es hieß. Die Polizei hat eine Untersuchung wegen des Verdachts auf fahrlässige Brandstiftung eingeleitet.
Feuerwehr
Einsatzkräfte der Feuerwehr bei einem Übungseinsatz. © David Inderlied/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fallout-Serie: Das Ende erklärt – was passiert in den Vaults wirklich?
Tv & kino
Fallout-Serie: Das Ende erklärt – was passiert in den Vaults wirklich?
Kettcar
Musik news
Kettcar auf Platz eins der Album-Charts
Fallout Staffel 2: So geht es mit Amazons Videospiel-Serie weiter
Tv & kino
Fallout Staffel 2: So geht es mit Amazons Videospiel-Serie weiter
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Xperia 10 VI: Macht Sony alles anders?
Handy ratgeber & tests
Xperia 10 VI: Macht Sony alles anders?
Xabi Alonso
Fußball news
Alonsos Leverkusen vor historischem Titel
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen