Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Jugendlicher soll mit Anschlägen gedroht haben

Drohanrufe sorgten in mehreren Bundesländern für größere Polizeieinsätze. Ein 15-Jähriger steht nun im Visier der Ermittler.
Blaulicht
Ein Einsatzwagen der Polizei steht vor einer Dienststelle. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen einen Jugendlichen, der in mehreren Bundesländern Amokläufe und Anschläge angedroht haben soll. Die Drohanrufe sowie falsche Notrufe des 15-Jährigen hätten jeweils zu größeren Polizeieinsätzen geführt, teilten das Landeskriminalamt in Wiesbaden und die Staatsanwaltschaft in Darmstadt am Mittwoch mit.

Seine Wohnung in Darmstadt sei laut Mitteilung am Mittwochmorgen durchsucht worden. Dabei seien unter anderem Handys sichergestellt worden - diese würden nun ausgewertet.

Der Jugendliche soll mit Amokläufen in Schulen sowie Anschlägen auf Weihnachtsmärkte und Bahnhöfe gedroht haben, unter anderem in Wiesbaden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Paris Hilton
People news
Paris Hilton stellt Töchterchen London vor
Jodie Foster
People news
Jodie Foster im Zement von Hollywood verewigt
Sophia Thiel und Alexandru Ionel
Tv & kino
«Let's Dance»: Erneut 30 Punkte - zwei Tanzpaare raus
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
Volker Wissing
Internet news & surftipps
Wissing bei Digitalministerkonferenz: Einsatz von KI fördern
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Stefan Effenberg
Nationalmannschaft
Effenberg: Verlängerung mit Nagelsmann bringt nötige Ruhe
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden