Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

E-Roller in Hessen bislang nicht aus ÖPNV verbannt

Nach Fällen brennender Akkus von E-Scootern wird auch in Deutschland über ein Verbot der Mitnahme der Roller im öffentlichen Nahverkehr diskutiert. In Hessen dürfen sie derzeit weiter mitgenommen werden.
E-Scooter
Einige E-Roller stehen in einer Reihe auf einem Stellplatz. © Britta Pedersen/dpa

Im hessischen Nahverkehr dürfen trotz einer anderslautenden Empfehlung vorerst weiterhin E-Scooter mitgenommen werden. Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen hatte sich zuvor für ein grundsätzliches Verbot der Mitnahme von E-Fahrzeugen im öffentlichen Nahverkehr ausgesprochen.

Dass diese Empfehlung in Hessen bislang nicht umgesetzt wurde, geht aus einer Antwort von Verkehrsminister Kaweh Mansoori (SPD) auf eine Anfrage der Grünen hervor. Die drei Verkehrsverbünde in Hessen seien um Stellungnahmen gebeten worden.

Der Rhein-Main Verkehrsverbund habe mitgeteilt, die Diskussionen zur Mitnahme von E-Rollen nach Bekanntwerden von Explosionsgefahren bei den Akkus genau zu verfolgen.

Der Nordhessische Verkehrsverbund halte ein Verbot nach Risikoabwägung nicht für erforderlich, da es im Einzugsgebiet keine längeren Tunnel gebe und die Fahrzeuge jederzeit evakuiert werden könnten. Bislang sei kein Brand im öffentlichen Nahverkehr bekannt.

Und beim Verkehrsverbund Rhein-Neckar sei ein Verbot der Mitnahme von Elektrokleinstfahrzeugen bislang nicht diskutiert worden. Eine bundesweite Entwicklung sei abzuwarten.

Der Verband hatte wegen niedriger Sicherheitsstandards der verbauten Akkus Ende Februar eine solche Empfehlung ausgesprochen, weil es in Spanien und Großbritannien bereits Brände deswegen gegeben hatte.

Die Verkehrsministerkonferenz habe im April erklärt, dass Roller mit E-Antrieb einen wichtigen Beitrag zur Mobilitätswende leisten könnten, heißt es in der Antwort von Mansoori. Es werde jedoch von den Verkehrsunternehmen und den technischen Aufsichtsbehörden der Länder erwartet, schnell eine neue Gefahrenbewertung vorzunehmen, wenn der Normungsprozess für die in den E-Tretrollern verbauten Akkus abgeschlossen sei. Nach Auffassung der Landesregierung können die Fahrzeuge eine sinnvolle Ergänzung sein, zum Beispiel als Zubringer zu den Haltestellen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Solito» von Javier Zamora
Kultur
Neunjähriger flüchtet ohne Eltern in die USA: Roman «Solito»
Taylor Swift «Eras Tour» - Schweiz
Musik news
Das gehört alles zum Universum von Taylor Swift
Tim Raue
People news
Tim Raue versteht nicht, warum Arbeit schlecht sein soll
ChatGPT-Logo
Internet news & surftipps
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Euro 2024: Englands Harry Kane
Fußball news
Spanien gegen England: Die spannendsten Final-Duelle
Symbol der Justitia
Job & geld
Auch mit dem linken Arm: Hitlergruß ist immer strafbar