Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zahl der alten Menschen mit Grundsicherung steigt in Hamburg

Die Zahl der Senioren und Seniorinnen in Hamburg, die Grundsicherung im Alter erhalten, steigt kontinuierlich an. Auch ihr Anteil in der gleichaltrigen Bevölkerung nimmt zu.
Seniorin
Eine ältere Frau zählt Geld. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

31.740 Menschen im Alter von 65 oder mehr Jahren haben in Hamburg Ende des Jahres 2022 die Grundsicherung im Alter erhalten. Das sind sieben Prozent mehr als im Vorjahr und 153 Prozent mehr als am Jahresende 2004, wie das Statistikamt Nord am Dienstag mitteilte. Während der vergangenen 18 Jahre habe die Zahl der Empfängerinnen und Empfänger konti­nuierlich zugenommen: Bezogen 2004 noch 12.551 Menschen diese staatliche Unterstützung, waren es 2010 bereits 18.588 und 2022 nun 31.740.

Auch der Anteil der Seniorinnen und Senioren mit Bezug von Grundsicherung an der gleich­altrigen Hamburger Bevölkerung stieg in den 18 Jahren deutlich an - von 4,0 Prozent am Jahresende 2004 über 5,5 Prozent 2010 auf 9,4 Prozent am Jahresende 2022.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Salman Rushdie
Kultur
Salman Rushdie verarbeitet Attentat in neuem Buch
Salman Rushdie
Kultur
Literarische Abrechnung nach Mordversuch: Rushdies «Knife»
Quatsch Comedy Show - Tahnee und Khalid Bounouar
Tv & kino
«Quatsch Comedy Show» startet bei ProSieben
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk will neue X-Nutzer für Posts bezahlen lassen
Website-Tipp: eigenen Schufa-Score simulieren
Das beste netz deutschlands
Website-Tipp: Den eigenen Schufa-Score simulieren
Frau vor Rechner
Das beste netz deutschlands
Keine Antwort erforderlich: Was hinter Noreply-Mails steckt
Thomas Popiesch
Sport news
Bremerhaven-Coach Popiesch: Finale gegen die Vergangenheit
Wer sie braucht, wovor sie schützt: Fragen zur FSME-Impfung
Gesundheit
Wer sie braucht, wovor sie schützt: Fragen zur FSME-Impfung