Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

«Fenster in die Vergangenheit» zeigt Hafen von Haithabu

Wo jetzt eine Wiese am Ufer der Treene liegt, war vor Hunderten Jahren ein wichtiger Hafen. Dieses historische Erbe soll nun sichtbarer gemacht werden.
Haithabu-Danewerk
Das «Fenster in die Vergangenheit» steht vor einer Wiese an der Treene. © Birgitta von Gyldenfeldt/dpa

Vor 1000 Jahren war Hollingstedt an der Treene so etwas wie der Nordseehafen von Haithabu und später des mittelalterlichen Schleswigs an der Schlei. Wie es hier damals ausgesehen haben könnte, soll nun mit einem «Fenster in die Vergangenheit» Besuchern und Besucherinnen des Ortes näher gebracht werden, wie das Archäologische Landesamt am Mittwoch mitteilte.

Nach Hollingstedt kamen die Handelsschiffe von der Nordsee über die Flüsse Treene und Eider. Die Händler mussten dann nur noch die 16 Kilometer schmale Landenge zwischen Hollingstedt und Haithabu überwinden und vermieden so die gefährliche Fahrt um die Nordspitze Dänemarks. Der Landweg verlief nördlich des Danewerks, das hier sein westliches Ende findet. Südöstlich der heutigen Brücke lag der Hollingstedter Hafen.

Heute ist von dem geschäftigen Treiben, das hier einmal geherrscht haben muss, nichts mehr zu sehen. Ein Problem, das die Archäologen öfter haben, sagte der Welterbebeauftragte des Landesamtes, Matthias Maluck.

Das Fenster befindet sich unweit der Kirche und des neu errichteten Rastplatzes mit zwei Infotafeln. Es ist das zweite dieser Fenster am Welterbe. In Stexwig wurde bereits das Sperrwerk vor Reesholm visualisiert. Weitere Fenster in der Region sind geplant. «Wir versuchen, dass Welterbe sichtbar zu machen», sagte Astrid Hummel vom Welterbeverein Haithabu-Danewerk. Der ehemalige Grenzwall Danewerk und die Wikingersiedlung Haithabu gehören seit 2018 zum Unesco-Welterbe.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Peter Maffay
Musik news
Maffay rockt auf Farewell-Tour - «Alles hat seine Zeit»
Regenwolken
Musik news
Erneut Unwetter über Deutschland
Schauspieler Donald Sutherland
Tv & kino
Kanadischer Schauspieler Donald Sutherland gestorben
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Handy ratgeber & tests
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Kaspersky
Internet news & surftipps
USA verbietet russische Antiviren-Software Kaspersky
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
Ronald Koeman
Fußball news
Coach Koeman versteht VAR-Entscheidung nicht
Eine Mutter fotografiert ihr Kind auf einem Spielplatz
Familie
Kinderfotos teilen: Darauf sollten Eltern achten