Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Dreijähriger stirbt in Hamburg - LKA ermittelt

Der ungeklärte Tod eines Dreijährigen in Hamburg beschäftigt das Landeskriminalamt (LKA) der Hansestadt. Der Junge sei am Sonntag im Stadtteil Billstedt aus bislang ungeklärter Ursache gestorben, sagte ein Polizeisprecher. Ein konkreter Verdacht auf eine Straftat liege nicht vor. Es handele sich um ein Standardverfahren, in solchen Fällen sei das LKA einzuschalten. Zuvor hatten «Hamburger Abendblatt» und «Hamburger Morgenpost» berichtet.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
Starkoch Gordon Ramsay
People news
Britischer Starkoch Ramsay hat Ärger mit Hausbesetzern
Verhüllungskünstler Christo und Jeanne-Claude
Kultur
Lindau: Ausstellung mit Werken von Christo und Jeanne-Claude
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen