Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wolken und vereinzelt Regen in Berlin und Brandenburg

Vereinzelte Schauer und dichte Wolken bestimmen die Wetterlage in Berlin und Brandenburg am Dienstag. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, bleibt es im Tagesverlauf stark bewölkt. In Brandenburg an der Grenze zu Sachsen-Anhalt tritt erst etwas Regen auf, später gibt es dann vereinzelte Schauer. Die Höchstwerte liegen zwischen 6 und 9 Grad. In der Nacht zum Mittwoch werden weiter zunächst Wolken erwartet, in der zweiten Nachthälfte ziehen die Wolken dann ab. Im Norden Brandenburgs kommt es zu Nebel. Es kühlt auf Temperaturen zwischen minus 1 und 1 Grad ab.
Morgens in Berlin
Das Brandenburger Tor spiegelt sich in einer Regenpfütze, während Fahrzeuge vorbeifahren. © Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Am Mittwochmorgen löst sich der Nebel auf, dabei wird es weiterhin wolkig bis stark bewölkt. Es bleibt trocken - bei Temperaturen zwischen 8 und 10 Grad. Nachts halten sich die Wolken am Himmel, gebietsweise tritt Nebel und leichter Frost auf. Die Tiefstwerte liegen zwischen 1 und 3 Grad.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Billie Eilish
Musik news
Billie Eilish im Videospiel Fortnite
The Ministry of Ungentlemanly Warfare: Hier kannst Du den Guy-Ritchie-Film streamen
Tv & kino
The Ministry of Ungentlemanly Warfare: Hier kannst Du den Guy-Ritchie-Film streamen
Stefan Bachmann
Kultur
Neuer Burgtheater-Chef zeigt Oppenheimer und Sisi
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Handy ratgeber & tests
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Ralf Rangnick
Fußball news
Rangnick immer mehr im Bayern-Fokus - Emery kommt nicht
Auch der Staub ist genormt: Einblicke bei Stiftung Warentest
Wohnen
Auch der Staub ist genormt: Einblicke bei Stiftung Warentest