Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zwei Hunde töten Chihuahua durch Bisse: Frau leicht verletzt

Zwei große Hunde haben in Niederbayern einen Chihuahua totgebissen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war eine 77-jährige Hundehalterin am Dienstag in Passau mit ihrem kleinen Hund beim Spaziergang auf eine Frau mit mutmaßlich zwei Bulldoggen getroffen. Diese hätten sich losgerissen und den Chihuahua samt Halterin angegriffen. Das kleine Tier sei durch mehrere Bisse getötet, seine Besitzerin leicht verletzt worden. Die Halterin der Doggen sei geflüchtet und werde von der Polizei gesucht.
Chihuahua Hund
Chihuahua Hunde aufgenommen in Stuttgart. © Bernd Weißbrod/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Salman Rushdie
Kultur
Salman Rushdie verarbeitet Attentat in neuem Buch
«Rust»-Waffenmeisterin zu 18 Monaten Haft verurteilt
Tv & kino
Höchststrafe für «Rust»-Waffenmeisterin
Ada-Evangeliar in Trier
Kultur
Ada-Evangeliar aus Trier ist Welterbe
Website-Tipp: eigenen Schufa-Score simulieren
Das beste netz deutschlands
Website-Tipp: Den eigenen Schufa-Score simulieren
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Wer bei X künftig Geld zahlen soll
Frau vor Rechner
Das beste netz deutschlands
Keine Antwort erforderlich: Was hinter Noreply-Mails steckt
Erste Meisterschaft
1. bundesliga
Internationale Pressestimmen zum Titel von Bayer Leverkusen
Wer sie braucht, wovor sie schützt: Fragen zur FSME-Impfung
Gesundheit
Wer sie braucht, wovor sie schützt: Fragen zur FSME-Impfung