Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Von Nachbarin verärgert: Frau wirft Wäscheständer vom Dach

Nachdem ihre Nachbarin draußen Wäsche zum Trocknen aufgehängt hatte, hat eine Frau in Mittelfranken den Wäscheständer von einer Dachterrasse geworfen. Wie ein Polizeisprecher am Montag erläuterte, gibt es in einer Flüchtlingsunterkunft in Pfofeld (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) geregelte Waschtage, woran sich eine 61 Jahre alte Frau am Freitag jedoch nicht hielt. Eine 71 Jahre alte Bewohnerin soll darüber so verärgert gewesen sein, dass sie den Wäscheständer anschließend auf die Straße warf. Verletzt wurde dabei niemand. Gegen die Frau wird nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt.
Blaulicht
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs zu sehen. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mark Forster
Musik news
Mark Forster sagt Konzerte wegen Mittelohrentzündung ab
Spanische Royals
People news
Neue Familienfotos der spanischen Royals
Beth Gibbons
Musik news
Beth Gibbons von Portishead präsentiert erstes Solo-Album
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Bayer Leverkusen - FC Augsburg
1. bundesliga
Bayer feiert historischen Titel: Meisterschale bei den Fans
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?