Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Polizei löst mutmaßlich illegale Pokerrunde auf

Die Polizei hat in einer Firma in Schwaben eine mutmaßlich illegale Pokerrunde aufgelöst. Wie die Polizei mitteilte, stellten die Beamten bei der Razzia in Memmingen in der Nacht zum Samstag mehrere Zehntausend Euro Bargeld sicher. Demnach werde nun gegen zwölf Personen wegen des Verdachts des unerlaubten Glücksspiels ermittelt. 
Polizeiwagen
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied/dpa/Illustration

Die Ermittler gehen davon aus, dass regelmäßig Pokerrunden in einem Hinterzimmer der Firma stattgefunden haben sollen. Den Angaben nach durchsuchte die Polizei zudem die Wohnung eines 49-Jährigen, bei dem es sich um den Veranstalter der illegalen Spielrunden handeln soll. Neben dem Bargeld habe die Polizei auch geringe Mengen Kokain, einen Pokertisch und Spielutensilien sichergestellt. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fallout Staffel 2: So geht es mit Amazons Videospiel-Serie weiter
Tv & kino
Fallout Staffel 2: So geht es mit Amazons Videospiel-Serie weiter
Charité Staffel 5: Wird die ARD-Serie fortgesetzt?
Tv & kino
Charité Staffel 5: Wird die ARD-Serie fortgesetzt?
Tv & kino
Michael Douglas als Gründervater Benjamin Franklin
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Xperia 10 VI: Macht Sony alles anders?
Handy ratgeber & tests
Xperia 10 VI: Macht Sony alles anders?
OpenAI
Internet news & surftipps
ChatGPT wird für zahlende Nutzer aktueller
Xabi Alonso
Fußball news
Alonsos Leverkusen vor historischem Titel
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen