Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Agentur: Arbeitslosigkeit im Februar leicht gestiegen

Die Zahl der Arbeitslosen in Baden-Württemberg ist erneut gestiegen. Im Februar waren im Land 268.566 Menschen arbeitslos gemeldet - 487 oder 0,2 Prozent mehr als im Januar, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Die Arbeitslosenquote verharrte bei 4,2 Prozent. Im Vergleich zum Februar 2023 stieg die Zahl der Arbeitslosen um 11,0 Prozent. Damals hatte die Agentur 241.912 Arbeitslose erfasst. Die Quote hatte bei 3,8 Prozent gelegen. Der Stichtag für die aktuellen Zahlen war nach Angaben der Arbeitsagentur der 14. Februar.
Agentur für Arbeit
Ein Passant geht an dem Logo der Agentur für Arbeit vorbei. © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
24 Stunden Joko und Klaas
Tv & kino
Joko und Klaas waren ein Tag ProSieben
Salman Rushdie
People news
Rushdie: Trump wäre bei zweiter Amtszeit schlimmer
Joko & Klaas
Tv & kino
TV-Piraten Joko und Klaas kapern auch Sat.1
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Real Madrid - FC Barcelona
Fußball news
Real Madrid feiert späten Sieg im Clásico
Kindergeld oder Kinderfreibetrag - wem nützt was?
Job & geld
Kindergeld oder Kinderfreibetrag - wem nützt was?