Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Pöbelnder Mann greift Polizeihund an und wird gebissen

Ein Mann hat am Bahnhof in Aldingen (Kreis Tuttlingen) Fahrgäste belästigt, Beamte angegriffen und ist schließlich von einem Polizeihund gebissen worden. Der 31-Jährige sei zunächst in einem Bus am Bahnhof aggressiv geworden und habe dort mehrere Insassen angepöbelt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Daraufhin bekam er am Samstagabend einen Platzverweis der Polizei. Doch nur eine Stunde später rückten die Beamten erneut seinetwegen aus, da er diesmal mit Blumenkübeln um sich warf. Bei der anschließenden Festnahme leistete er Widerstand und griff einen Polizeihund an, sodass dieser ihm in die Hand biss.
Blaulicht
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Weil der 31-Jährige weiterhin aggressiv war, bekam er von einem Notarzt Beruhigungsmittel, wie es weiter hieß. Er kam in ein Krankenhaus und muss sich nun wegen des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte verantworten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Let's Dance»
Tv & kino
«Let's Dance»: Bendixen raus, Kelly bleibt Topfavorit
Britischer König Charles III.
People news
König Charles reist zu D-Day-Gedenken in Normandie
Billie Eilish
Musik news
Neues Album von Billie Eilish - Spannende Ausreißer-Momente
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Alexander Zverev
Sport news
Verpatzter Start, starkes Finish: Zverev im Finale von Rom
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?