Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

KSC zieht Kaufoption bei Bayern-Leihgabe Herold

Die Karlsruher nehmen den bislang ausgeliehenen Außenverteidiger fest unter Vertrag. Herold habe bereits «entscheidende Akzente» gesetzt, lobt Sportchef Freis.
David Herold
Karlsruhes David Herold jubelt nach dem Schlusspfiff. © Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild

Der Karlsruher SC hat von seiner Kaufoption Gebrauch gemacht und den bislang vom FC Bayern München II ausgeliehenen David Herold fest verpflichtet. Der 21-Jährige habe «schnell sein Potenzial gezeigt» und in seiner ersten Saison beim badischen Fußball-Zweitligisten «entscheidende Akzente» gesetzt, sagte Sportchef Sebastian Freis in einer Clubmitteilung vom Freitag.

Außenverteidiger Herold war im vergangenen Sommer nach Karlsruhe gewechselt und bestritt bislang 24 Pflichtspiele für den KSC. Zuletzt fehlte er wegen einer Sprunggelenksverletzung. Zur Laufzeit des neuen Vertrages machten die Karlsruher keine Angaben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Justin Timberlake
People news
Timberlake alkoholisiert im Auto erwischt - Polizeigewahrsam
Anouk Aimée
Tv & kino
Die Vielgeliebte des französischen Films: Anouk Aimée
Formel-1-Film mit Brad Pitt: Startdatum bekannt – Handlung & Cast in der Übersicht
Tv & kino
Formel-1-Film mit Brad Pitt: Startdatum bekannt – Handlung & Cast in der Übersicht
Pixel 10: Was wissen wir schon über das Google-Handy?
Handy ratgeber & tests
Pixel 10: Was wissen wir schon über das Google-Handy?
Google Chrome
Das beste netz deutschlands
Google Chrome für Android: Neue Vorlesefunktion integriert
Surface Pro 11 vs. Surface Pro 10: Wie unterscheiden sich die Convertibles?
Handy ratgeber & tests
Surface Pro 11 vs. Surface Pro 10: Wie unterscheiden sich die Convertibles?
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Entertainer Nagelsmann plant nächste «Wusiala»-Show
Rentner am Laptop
Job & geld
Grad der Behinderung kann Rentnern Steuererklärung ersparen