Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Innenpolitikerin: Festnahme von Klette ist großer Erfolg

Die innenpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Lamya Kaddor, sieht in der Festnahme der früheren RAF-Terroristin Daniela Klette einen großen Erfolg der Ermittlungsbehörden. «Klette, nach der europaweit mehr als 30 Jahre lang gefahndet worden war, wird nicht nur für den Sprengstoffanschlag auf die Justizvollzugsanstalt Weiterstadt im Jahr 1993 verantwortlich gemacht, sondern ist dringend tatverdächtig, gemeinsam mit ihren Komplizen Burkhard Garweg und Ernst-Volker Staub verschiedene Überfälle und einen versuchten Mord zwischen 1999 und 2016 durchgeführt zu haben», sagte Kaddor am Dienstag. Die Festnahme zeige, dass die Ermittlungsbehörden handlungsfähig seien. Das gelte für alle Formen von Terrorismus und Organisierter Kriminalität. Kaddor fügte hinzu: «Jetzt muss die Spur hinsichtlich der Komplizen weiter verfolgt werden, sodass das Kapitel RAF in Deutschland endgültig juristisch abgeschlossen werden kann.»
Lamya Kaddor
Lamya Kaddor (Bündnis 90/Die Grünen) spricht in der Debatte zum Auftakt der Haushaltswoche. © Ann-Marie Utz/dpa

Die frühere Terroristin der Roten Armee Fraktion (RAF), Daniela Klette (65), war zuvor in Berlin gefasst worden. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Sicherheitskreisen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
24 Stunden Joko und Klaas
Tv & kino
Joko und Klaas waren ein Tag ProSieben
Manta Manta
Tv & kino
Prozess um «Manta Manta - Zwoter Teil»
André Eisermann
People news
Schauspieler Eisermann: Cannabis-Debatte ist überzogen
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Jonathan Burkardt
1. bundesliga
Mainz erhöht Druck: «Wird mit unseren Gegnern etwas machen»
Untersuchung beim Arzt
Job & geld
Wann muss ich einer Einstellungsuntersuchung zustimmen?