Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Frische Meeresluft sorgt für tiefere Temperaturen

Frische Meeresluft sorgt in den nächsten Tagen zunächst für tiefere Temperaturen in Baden-Württemberg. Erst zum kommenden Wochenende hin könne man sich die Hoffnung machen, dass das Wetter frühlingshaft werde, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdiensts (DWD) am Sonntag. Bis Mittwoch sei das Wetter im Südwesten unbeständig und bewölkt, mit örtlich etwas Regen.
Krokusse
Tautropfen hängen an blühenden Krokussen in einer Wiese in Obermarchtal. © Thomas Warnack/dpa

Am Montag ist im Großraum Stuttgart mit Temperaturen von bis zu zwölf Grad zu rechnen, im Donaubereich mit maximal neun Grad. In der Nacht zu Dienstag kühlt es ab auf vier bis fünf Grad, vereinzelt auch auf ein Grad. Dienstag und Mittwoch wird es den Angaben zufolge noch etwas kälter bei Tageshöchstwerten um die zehn Grad im Stuttgarter Raum. Im Donautal und in Oberschwaben erwartet der DWD um die sechs Grad. In der Nacht zu Donnerstag wird es kalt bei Temperaturen von bis zu minus einem Grad. 

Erst im Laufe des Donnerstags werde es wieder wärmer und die Bewölkung lockere auf – bei Temperaturen bis 13 Grad in Stuttgart und ein bis zwei Grad weniger in Oberschwaben, so der DWD. Ähnlich werde es am Freitag. Nach derzeitigem Stand kann dem DWD zufolge das Wetter am Samstag freundlich und trocken bleiben, passend für einen Frühlingsausflug.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Emma Thompson
People news
Eine Britin von nebenan: Emma Thompson wird 65
Hesham Hamra
Musik news
Syrischer Musiker vertont Geschichte seiner Flucht
Isabel Allende
Kultur
Isabel Allende und die verletzten Kinderseelen
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen