Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Pflegeversicherung erwartet 2024 rote Zahlen

In der alternden Gesellschaft sind mehr und mehr Menschen auf Pflege angewiesen - doch wie kann das bezahlt werden? Die Finanzaussichten verdüstern sich wieder.
Pflege
Eine Pflegekraft hält in einem Seniorenheim die Hand einer Bewohnerin. Die Pflegeversicherung sieht sich mit einem Defizit konfrontiert. © Daniel Reinhardt/dpa

Die Pflegeversicherung erwartet für dieses Jahr wieder rote Zahlen und warnt vor weiter wachsenden Finanzrisiken. Im ersten Quartal 2024 habe ein Defizit von 650 Millionen Euro bestanden, sagte Gernot Kiefer, stellvertretender Vorstandschef des Spitzenverbands der gesetzlichen Krankenversicherungen, der auch die Pflegekassen vertritt, im brandenburgischen Kremmen. Im Gesamtjahr wird mit einem Minus von 1,5 Milliarden Euro gerechnet, für 2025 dann von 3,4 Milliarden Euro. Dies entspräche einer Beitragsanhebung von 0,2 Punkten.

Das vergangene Jahr hatte die Pflegeversicherung mit 1,79 Milliarden Euro Überschuss abgeschlossen. Grund waren zusätzliche Einnahmen durch eine Beitragserhöhung zum 1. Juli 2023. Der Beitrag für Kinderlose stieg auf 4 Prozent und für Beitragszahler mit einem Kind auf 3,4 Prozent. Der Arbeitgeberanteil ging auf 1,7 Prozent herauf.

Familien mit mindestens zwei Kindern zahlen - bezogen auf den Arbeitnehmeranteil - weniger Beitrag als zuvor. Die Reform der Ampel-Koalition, die auch Entlastungen für Pflegebedürftige festlegt, soll pro Jahr 6,6 Milliarden Euro zusätzlich mobilisieren. Sie sollte die Finanzen eigentlich vorerst bis 2025 absichern.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Der große Haustiertest
People news
Tom Gerhardt verzichtet wegen Tourleben auf eigenen Hund
Taylor Swift Eras Tour - Swiftie-Wandbild im Wembley Park
Musik news
«Swifties» - So ticken die Fans von Taylor Swift
ZDF - «Impostor - warum fühlen wir uns als Hochstapler?»
Tv & kino
TV-Doku «Impostor - warum fühlen wir uns als Hochstapler?»
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Englands Harry Kane
Fußball news
Olmo, Kane - oder gleich Sechs? Torjäger der EM gesucht
Symbol der Justitia
Job & geld
Auch mit dem linken Arm: Hitlergruß ist immer strafbar