Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Banksy streitet mit Minister um Kunstaktion für Flüchtlinge

Ein besonderes «Crowdsurfing» sorgte bei einem Festival für Aufsehen: Puppen in einem Gummiboot glichen Migranten, die über den Ärmelkanal kommen. Dahinter steckt Banksy. Der wehrt sich gegen Kritik.
Großbritanniens Innenminister James Cleverly
Der britische Innenminister Cleverly hat Banksys Aktion kritisiert. (Archivbild) © Belinda Jiao/REUTERS pool/AP/dpa

Wegen einer Aktion, mit der er auf das Schicksal irregulärer Migranten im Ärmelkanal aufmerksam gemacht hat, streitet sich Banksy mit dem britischen Innenminister James Cleverly. Der britische Street-Art-Künstler, dessen Identität unbekannt ist, hatte beim Musikfestival Glastonbury am vergangenen Freitag ein Schlauchboot mit Puppen in orangefarbenen Schwimmwesten in die Menge hieven lassen. Daraufhin kritisierte Cleverly, die Aktion sei widerwärtig und inakzeptabel und «trivialisiere» die Überfahrt von Migranten mit kleinen Booten.

Nun schlug Banksy zurück. Cleverlys Kritik sei «ein bisschen übertrieben», schrieb der aus Bristol stammende Brite auf seinem offiziellen Instagram-Account, auf dem er seine Werke und Aktionen öffentlich macht. Banksy betonte, das von ihm finanzierte Rettungsschiff «MV Louise Michel» habe in der Nacht zum Montag 17 unbegleitete Minderjährige aus dem Mittelmeer gerettet. «Als Strafe haben die italienischen Behörden es festgesetzt - was mir widerwärtig und inakzeptabel erscheint.»

Migration ist vor der Parlamentswahl am Donnerstag ein wichtiges Thema in Großbritannien. Jedes Jahr kommen Zehntausende Menschen ohne die notwendigen Papiere über den Ärmelkanal ins Land. Der konservativen Regierung in London ist das ein Dorn im Auge. Sie will die irregulären Migranten mit scharfen Gesetzen abschrecken und ohne Rücksicht auf die Herkunft nach Ruanda abschieben. Bei der Abstimmung dürften die Konservativen von Premierminister Rishi Sunak aber abgewählt werden. Die wahrscheinlich neue sozialdemokratische Regierung will den Ruanda-Plan streichen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
TV-Film
Tv & kino
Kultserie «Liebling Kreuzberg» kommt als Spielfilm zurück
Musik-CD
Musik news
Nachfrage nach Musik-Streams wächst - Vinyl bleibt beliebt
Stranger Things Staffel 5: Wann kommt die finale Season? Details zu Release, Cast & Theorien zur Story
Tv & kino
Stranger Things Staffel 5: Wann kommt die finale Season? Details zu Release, Cast & Theorien zur Story
Mobilfunkantennen
Internet news & surftipps
5G-Netz: Telekom-Antennen erreichen 97 Prozent der Haushalte
Kryptowährung Ether
Internet news & surftipps
Handel mit Ethereum-ETFs startet in den USA
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Handy ratgeber & tests
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Basketball: Länderspiel  USA - Deutschland
Sport news
«Zielscheibe» in Lille: Basketballer erkämpfen sich Respekt
Wäsche auf einer Leine
Wohnen
Was Sie beim Wäschetrocknen im Freien beachten sollten