Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

WM-Gastgeber Tschechien und Schweden erreichen Halbfinale

Für die USA und Finnland ist die Eishockey-Weltmeisterschaft vorbei. Vor allem die Finnen bereiten dem Turnier-Favoriten große Probleme.
USA - Tschechien
Schweden - Finnland

Gastgeber Tschechien und Schweden haben das Halbfinale bei der Eishockey-Weltmeisterschaft komplettiert. Tschechien bezwang am Abend in Prag die USA mit 1:0 (0:0, 1:0, 0:0). Die in der Vorrunde so dominierenden Schweden hatten beim 2:1 (0:0, 0:0, 1:1, 1:0) nach Verlängerung in Ostrava gegen Finnland mehr Mühe als erwartet. 

Damit kommt es nach den WM-Regularien im Semifinale zu den Spielen Tschechien gegen Schweden sowie Titelverteidiger Kanada gegen Deutschland-Bezwinger Schweiz. Die Halbfinals finden am Samstag in Prag statt. Das Spiel um Platz 3 sowie das Endspiel steigen am Sonntag ebenfalls in der tschechischen Hauptstadt.

Zuvor hatten sich bereits Rekord-Weltmeister Kanada durch ein 6:3 gegen die Slowakei und die Schweiz durch einen 3:1-Erfolg über die deutsche Nationalmannschaft für das Semifinale qualifiziert.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
William und Kate
People news
Royale Rückkehr: Lächelnde Kate bei Geburtstagsparade
F1 24: Mods für neue Helm-Designs, Skins und mehr
Games news
F1 24: Mods für neue Helm-Designs, Skins und mehr
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Tv & kino
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Gelsenkirchen
Fußball news
EM-Reporter über Gelsenkirchen: «Muss vorsichtig sein»
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird