Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Müller froh über Trainerlösung: «Sattelfest in die Zukunft»

Bald soll in München ein neuer Trainer gefunden sein - dem Vernehmen nach steht die Unterschrift von Vincent Kompany kurz bevor. In Thüringen äußerte sich Thomas Müller grundsätzlich.
Thomas Müller
Ihn persönlich tangiert die Trainerthematik beim FC Bayern erstmal nicht: Thomas Müller. © Federico Gambarini/dpa

Bayern-Profi Thomas Müller hat es im EM-Trainingslager der Fußball-Nationalmannschaft begrüßt, dass die lange Trainersuche beim deutschen Rekordmeister mit der bevorstehenden Verpflichtung des Belgiers Vincent Kompany vor dem Ende steht.

«Falls es wirklich stimmt - und es wirkt ja so -, bin ich erstmal froh, dass wir im Verein jetzt einen Trainer haben und sozusagen in die Planung gehen können», sagte der 34 Jahre alte Müller in Blankenhain. «Und alles Weitere passiert dann im Juli.»

Ihn persönlich tangiere die Trainerthematik jetzt erstmal nicht. «Das ist komplett ausgeblendet», sagte Müller angesichts der anstehenden Europameisterschaft. «Aber klar bin ich froh, dass wir da im Verein jetzt sattelfest in die Zukunft schauen können.»

Zu Kompany äußerte sich Müller in der DFB-Pressekonferenz nicht konkret. Der 38 Jahre alte Belgier soll vom englischen Premier-League-Absteiger FC Burnley zum FC Bayern wechseln und in München die Nachfolger von Thomas Tuchel antreten. Wie die «Bild» berichtet, ist der Vertrag mit Kompany ausgehandelt. Er könnte schon am Mittwoch bis zum Sommer 2027 unterschreiben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Games news
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Taylor Swift
People news
Songwriting-Session von Swift endet mit Feuerlöscher-Einsatz
Prinz William
People news
William feiert 42. Geburtstag mit Konzertbesuch
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Handy ratgeber & tests
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
Belgien - Rumänien
Fußball news
Belgien meldet sich mit Sieg gegen Rumänien bei EM zurück
Eine Mutter fotografiert ihr Kind auf einem Spielplatz
Familie
Kinderfotos teilen: Darauf sollten Eltern achten