Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hummels von «der EM-Euphorie angesteckt»

Für die DFB-Auswahl wurde Mats Hummels nicht nominiert. Die Fußball-EM genießt der Weltmeister von 2014 trotzdem.
Mats Hummels
Genießt die EM auch aus der Zuschauerperspektive: Mats Hummels. © Federico Gambarini/dpa

Der nicht für die EM nominierte Mats Hummels genießt laut eigener Aussage seine Zuschauerrolle. «Ich bin von der EM-Euphorie angesteckt und habe Lust darauf, diese geile Atmosphäre in Deutschland aufzusaugen», zitierte die «Bild»-Zeitung den Fußball-Weltmeister von 2014.

Die Entscheidung von Bundestrainer Julian Nagelsmann gegen den 35-Jährigen war zuletzt wieder Thema geworden, weil im EM-Achtelfinale am Samstag in der Innenverteidigung Jonathan Tah gelbgesperrt fehlen wird. Zudem könnte Antonio Rüdiger verletzt ausfallen.

Hummels sagte laut «Bild»-Zeitung zudem, er habe sich für seinen Dortmunder Teamkollegen Niclas Füllkrug nach dessen Tor zum 1:1 am Sonntag gegen die Schweiz «richtig gefreut». Hummels wird den BVB in diesem Sommer verlassen, sein Ende des Monats auslaufender Vertrag wird nicht verlängert. Wohin es den langjährigen Nationalspieler ziehen wird, ist offen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
US-Schauspielerin Shannen Doherty gestorben
People news
Trauer um Brenda: US-Schauspielerin Shannen Doherty ist tot
Wimbledon 2024 - Prinzessin Kate
People news
Zurück im Spiel: Prinzessin Kate besucht Wimbledon
Bushido
Tv & kino
«Schlag den Star»: Bushido und Ehefrau besiegen Carpendales
ChatGPT-Logo
Internet news & surftipps
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Wimbledon 2024 - Finale
Sport news
Unterlegener Djokovic setzt sich Olympia als nächstes Ziel
Mutter und Tochter unterhalten sich
Gesundheit
Krebspatienten beistehen: So klappt Trösten ohne Floskeln