Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hamilton schnappt sich Tagesbestzeit in Barcelona

Wer gibt am ersten Formel-1-Trainingstag in Barcelona das Tempo vor? Es ist nicht Weltmeister Max Verstappen. Die Nummer eins ist Rekordweltmeister Lewis Hamilton.
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton fuhr am ersten Trainingstag in Barcelona die schnellste Runde. © Hasan Bratic/dpa

Formel-1-Rekordweltmeister Lewis Hamilton hat sich zum Auftakt des Grand-Prix-Wochenendes in Spanien die Tagesbestzeit geschnappt.

Der 39 Jahre alte Mercedes-Fahrer verwies auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya in 1:13,264 Minuten Lokalmatador Carlos Sainz (+0,022 Sekunden) im Ferrari hauchdünn auf den zweiten Platz. Dritter im zweiten Training wurde McLaren-Mann Lando Norris (+0,055 Sekunden), der die erste Bestzeit des Tages aufgestellt hatte.

Nachdem er zugunsten von Nachwuchsfahrer Oliver Bearman im ersten Training ausgesetzt hatte, wurde Nico Hülkenberg im Haas später Zwölfter. Weltmeister Max Verstappen wurde in der ersten Einheit in Barcelona Zweiter, am Nachmittag landete der Red-Bull-Pilot auf Position fünf.

Die Formel 1 bestreitet an diesem Wochenende den 1111. Grand Prix ihrer Geschichte. Verstappen führt nach sechs Siegen in den ersten neuen Rennen die WM-Wertung an. Er hat schon 56 Punkte mehr als der Zweite Charles Leclerc von Ferrari. Verstappen peilt an diesem Sonntag (15.00 Uhr/Sky) seinen dritten Spanien-Sieg nacheinander an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
«Tatort»-Sommerpause hat 2024 Rekordlänge
Ernest Hemingway
Kultur
Literarischer Draufgänger: 125 Jahre Ernest Hemingway
TV-Ausblick ARD - «Rehragout-Rendezvous»
Tv & kino
Schluss mit dem Macho-Leben: Krimi «Rehragout-Rendezvous»
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Weltweite IT-Ausfälle - Symbolbild
Internet news & surftipps
Debakel für IT-Sicherheitsfirma Crowdstrike
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix gewinnt acht Millionen Kunden hinzu
Brittney Griner (l) und Ehefrau Cherelle Griner
Sport news
US-Basketballstar Griner freut sich über Geburt ihres Sohnes
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte