Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Lahm mit Organisation insgesamt «sehr zufrieden»

Nicht alles läuft perfekt bei der Fußball-EM. Insbesondere die An- und Abreise stehen im Fokus. Der Turnierdirektor wirbt um Verständnis.
Philipp Lahm
Bat trotz eines positiven Zwischenfazits um Verständnis für kleinere Organisationsprobleme: Ex-Nationalspieler Philipp Lahm. © Britta Pedersen/dpa

Turnierchef Philipp Lahm hat nach einer EM-Woche ein positives Zwischenfazit zur Organisation gezogen - aber auch um Verständnis für kleinere Probleme geworben. «Natürlich sieht man auch Dinge, die man besser machen kann, die man anpassen kann», sagte der Fußball-Weltmeister von 2014 im ARD-«Morgenmagazin». Insgesamt seien er und sein Team aber «sehr zufrieden, wie alles abläuft».

Während der ersten EM-Tage hatten Fans mehrfach die Umstände bei der An- und Abreise zu den Stadien kritisiert. Speziell über den Spielort Gelsenkirchen wurde debattiert. «Es sind ganz, ganz viele Menschen, die bei Großereignissen zusammenkommen», sagte Lahm (40). «Wenn es um den Einlass geht oder den Abtransport - es sind einfach viele Menschen», und es sei «nicht immer möglich» diese in kürzester Zeit zu bewegen. «Es sollte jeder Verständnis haben, dass nicht alles perfekt funktioniert, wenn viele Menschen aufeinandertreffen oder irgendwo hinwollen.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Neue Gesichter bei TV-Serie
Tv & kino
Neue Gesichter bei «Sturm der Liebe»
Tim Raue und Frau Katharina Raue
Tv & kino
Warum Tim Raue Restaurants nur mit seiner Frau retten kann
TV-Ausblick ARD - «Nie wieder obdachlos...
Tv & kino
Ein Mutmacher: Der ARD-Film «Nie wieder obdachlos»
iPhone 12
Das beste netz deutschlands
Apple: Phishing, Betrug und Spam an diese Adressen melden
Signal-Messenger auf einem Smartphone
Das beste netz deutschlands
Signal-Messenger: Upgrade für Videokonferenzen kommt
Vor dem World Emoji Day
Internet news & surftipps
Umfrage: Emojis verwirren oft
Thomas Müller beendet nach EM-Aus DFB-Karriere
Nationalmannschaft
Unikat sagt «Servus»: Müllers DFB-Abschied mit WM-Wunsch
Wellensittich badet in einer Wasserschale
Tiere
Käfigvögel bei der Federpflege unterstützen