Staatliche Förderung von E-Autos wird verlängert

13.12.2021 Wer ein E-Auto kauft erhält noch bis Ende nächsten Jahres eine erhöhte Förderung. Ab 2023 erst müssen Käufer aber nachweisen, dass ihr Neuwagen tatsächlich einen positiven Klimaschutzeffekt hat.

Die deutlich erhöhte staatliche Förderung von Elektroautos wurde bis Ende 2022 verlängert. Foto: Christophe Gateau/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der neue Wirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck (Grüne) verlängert die deutlich erhöhte staatliche Förderung von Elektroautos bis Ende 2022. Sie war bisher bis Jahresende befristet. Danach müssen sich Autokäufer aber auf Veränderungen einstellen.

Von 2023 an sollen nur noch Elektrofahrzeuge gefördert werden, die nachweislich einen positiven Klimaschutzeffekt haben, wie das Wirtschaftsministerium mitteilte. Dieser solle über den elektrischen Fahranteil und eine elektrische Mindestreichweite definiert werden. Genau so steht es im Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP.

Kontinuität soll gesichert werden

Habeck betonte: «Wir werden in Zukunft bei der Förderung ehrgeiziger, um der Elektromobilität weiteren Schub zu verleihen und den Klimaschutz zu stärken. Dazu werden wir die Förderung neu ausrichten.» Bis zur Neuaufstellung solle aber Kontinuität gesichert werden. Käuferinnen und Käufer von rein elektrisch betriebenen Autos erhalten demnach im Jahr 2022 weiterhin bis zu 9000 Euro Förderung. Plug-in-Hybride werden mit maximal 6750 Euro gefördert.

Mitte des vergangenen Jahres war die bestehende Kaufprämie (Umweltbonus) für E-Autos und Plug-in-Hybride über eine Innovationsprämie erhöht worden. Der Bund hatte dazu seine Förderung beim Kauf solcher Fahrzeuge verdoppelt, befristet bis Ende 2021. Das hatte zu stark steigenden Neuzulassungen geführt. Diese Innovationsprämie wird nun bis Ende 2022 verlängert.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

DFB-Pokal-Finale: Leipzig im Party-Modus: Fans für Streich wichtiger als Pokal

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Tv & kino

Schauspielerin: Wenn Tilda Swinton drei Wünsche frei hätte

People news

Ex-Nationalspieler: Uwe Rahn wird 60 - «Habe den Krebs besiegt»

Internet news & surftipps

Brasilien: Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Mobilität: Koalition will Förderung von E-Autos reformieren

Auto news

Zahl der Anträge verdoppelt: Boom bei der staatlichen Kaufprämie für Elektroautos

Auto news

Milliarden ausgezahlt: Rekord bei Anträgen auf Kaufprämie für Elektroautos

Wirtschaft

Auto: Habeck will Förderung von Plug-in-Hybridautos streichen

Wirtschaft

Verkehr: Neuer Streit über Kaufprämien für Elektro-Autos

Wirtschaft

Verkehr: Künftige Kaufanreize für E-Autos

Wirtschaft

E-Autos und Diesel: Was der Koalitionsvertrag für Autofahrer bedeutet

Wirtschaft

E-Mobilität: Wissing: Hybridfahrzeuge nicht schlechtreden