Pendler: Auto ruhig etwas weiter weg abstellen

Gestresst vom Job und den nervigen anderen Autofahrern auf dem Heimweg? Dann ist es vielleicht eine gute Idee, nicht direkt vor der Haustür zu parken, meint ein Psychologe.
Stressabbau vor der Heimfahrt: Bevor man nach Arbeitsende ins Auto steigt, kann es helfen, sich noch ein wenig die Beine zu vertreten. © Christin Klose/dpa-tmn

Wer täglich mit dem Auto zur Arbeit und zurück nach Hause pendelt, kann sein Fahrzeug ruhig etwas weiter weg von der Wohnung parken. Dazu rät der Psychologe Dennis Dal Mas vom Tüv Nord. So läuft man etwas an der frischen Luft und kann vom Arbeits- und Pendelstress abschalten, ehe man die Tür aufschließt.

Es sei auch nicht gut, wenn man den ganzen Tag erst im Auto, dann im Büro, dann wieder im Auto sitzt und zwischendurch kaum Bewegung hat. «Das ist für den Körper sehr schädlich», sagt Dal Mas. Und wenn man körperlich nicht gut drauf sei, fördere das auch mentale Probleme.

Klar, wer einen Stellplatz vor der Tür hat, wird sein Auto kaum woanders abstellen. Aber wer die Muße hat, geht danach noch eine Runde - idealerweise ein bisschen durchs Grüne. Dal Mas: «Das hebt bei vielen auch die Stimmung.»

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nach WM-Aus: Erste Debatten im Schockzustand: Flick und Bierhoff im Fokus
Tv & kino
Hollywood: Erster Trailer für «Indiana Jones 5» im Netz
People news
Leute: Billy Porter in weißer Abendrobe auf dem «Walk of Fame»
People news
Leute: «GQ» zeichnet mehr Women als Men aus
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Testberichte
Test: Skoda Karoq 2.0 TDI : Immer noch gut, aber nicht mehr günstig
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Das beste netz deutschlands
Featured: 30 Jahre SMS: Vodafone versteigerte das besondere Zeitzeugnis für den guten Zweck
Empfehlungen der Redaktion
Job & geld
Lästiger Arbeitsweg: Pendlerstress: Psychologe verrät Strategien zum Runterkommen
Reise
Wie man dennoch sparen kann: Flughafenparkplätze deutlich teurer
Tiere
Bakterien, Öl, Dreck: Hunde nicht aus Pfützen trinken lassen
People news
Verkehr: Max Raabe plädiert für mehr Benimm im Straßenverkehr
Regional nordrhein westfalen
Verkehr: ADAC: Unfallrisiko wegen Lkw-Falschparkern an Raststätten
Testing
Immobilien: Heimwerker können Schäden selbst reparieren
Gesundheit
Mentale Gesundheit: Die Pandemie flaut ab: Was der Seele nun guttut
Liebe
Chat & Flirt: So geht man mit einem Korb um