Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Handy mit oder ohne Vertrag: Vergleich der Vorteile

Beim Kauf eines neuen Smartphones stehst Du sicher auch vor der Frage, ob Du Dir das Handy direkt mit oder ohne Vertrag sichern möchtest. Die Gründe für ein Gerät mit Tarif (oder eben nicht) unterscheiden sich individuell. Damit Du die für Dich richtige Wahl treffen kannst, verraten wir Dir die jeweiligen Vorteile.
Handy mit oder ohne Vertrag: Vergleich der Vorteile
Handy mit oder ohne Vertrag: Vergleich der Vorteile © picture alliance / Westend61

Bevor Du Dich für ein neues Smartphone entscheidest, gilt es, Prioritäten zu setzen: etwa zu Themen wie Kamera, Display, Performance und Akku. Die Frage ist aber irgendwann aber auch, wo und wie Du Dein Wunschhandy kaufst – im Handel, direkt beim Hersteller, in einem Online-Shop, auf Rechnung, im Paket mit einem Tarif oder ohne Vertrag?

Dabei verfolgst Du sicher stets ein Ziel: Du willst die günstigste Option wählen. Welche das ist, erfährst Du in diesem Artikel.

» Alle Smartphones im Vodafone-Shop «

Was sind die Vorteile eines Vertragshandys?

Der Großteil der Verbraucher:innen kauft ein Smartphone mit Vertrag. In der Regel bezahlst Du dann monatlich einen festen Betrag und erhältst zum neuen Smartphone auch einen passenden Tarif dazu. Kaufst Du Dir ein solches Bundle, sicherst Du Dir einige Vorteile:

K(l)eine Einmalzahlung

Kaufst Du Dir ein Handy mit Vertrag, wird meist nur eine geringe Einmalzahlung fällig. Für einige Top-Geräte ist zunächst sogar nur ein obligatorischer Euro fällig, wie etwa beim iPhone 14 oder Google Pixel 7a.

» Das iPhone 14 im Vodafone-Shop «

» Das Pixel 7a im Vodafone-Shop «

Auch bei den absoluten Flaggschiffen, darunter das iPhone 14 Pro Max, zahlst Du direkt beim Kauf nur eine kleine Summe. Du kannst Dir also leichter das beste Handy auf dem Markt sichern, ohne auf einen Schlag viel Geld auszugeben.

» Das iPhone 14 Pro Max im Vodafone-Shop «

Ratenzahlung

Sobald Du Dir Dein Handy mit Vertrag gesichert hast, zahlst Du den Gerätepreis im Rahmen Deines Mobilfunkvertrages ab. Du begleichst den eigentlichen Kaufpreis also per komfortabler Ratenzahlung. Dies ist insbesondere attraktiv, wenn Du gerade nicht mehr als 1.000 Euro auf einen Schlag für ein modernes Top-Handy ausgeben möchtest.

All-inclusive

Wenn Du Dir ein neues Smartphone im Paket mit einem Tarif kaufst, entscheidest Du Dich für ein Gesamtpaket und erhälst direkt mit dem Smartphone auch eine passende SIM-Karte sowie alle wichtigen Unterlagen. Du hakst also mit einem Kauf bequem alle Punkte auf einmal ab und kannst direkt loslegen.

Niedriger Preis

Lohnt sich ein Handyvertrag mit Handy? Häufig erhält man beim Bundle-Kauf ein finanziell besseres Angebot, Mobilfunkanbieter belohnen sozusagen, dass Du Dich über einen längeren Zeitraum (meist 24 Monate) an sie bindest. Leisten können sich dies die Unternehmen unter anderem, da sie bei den Herstellern durch die Abnahme hoher Stückzahlen Rabatte erhalten und diese an Dich weitergeben.

Wann lohnt es sich, nur das Handy zu kaufen?

Das hörte sich bislang ganz gut an? Nun wird es kompliziert: Denn ein Handy ohne Vertrag zu kaufen, hat genauso zahlreiche Vorteile, die ebenfalls attraktiv sein können. Diese Option kann dann die bessere sein, wenn Du einen Prepaid-Tarif nutzt oder bereits einen aktuellen Vertrag hast, mit dem Du sehr zufrieden bist.

Flexibilität

Wir haben es bereits angedeutet: Handys ohne Vertrag bieten Dir mehr Freiraum. Du bindest Dich mit dem Kauf nicht an langfristige Vertragslaufzeiten und hast die freie Wahl eines Mobilfunkanbieters und Tarifs. Du kannst also an zwei Stellen Angebote vergleichen – einmal beim Tarif und einmal bei der beim Handy-Händler. Wenn Du hier klug schaust und entscheidest, kannst Du reichlich sparen.

Monatliche Kosten

Kaufst Du ein Smartphone ohne Tarif-Bundle, sparst Du Dir die monatlichen Raten für das Smartphone. Dies kann spannend sein, wenn Du Deine Rechnungen gerne komplett und auf einmal begleichst.

Mittelklasse im Fokus

Schnäppchen ohne Tarifbindung sicherst Du Dir tendenziell beim Kauf eines Handys abseits der Premium-Klasse beziehungsweise bei Auslaufmodellen. Auf der Suche nach Handys ohne Vertrag lohnt also meist ein Blick auf die günstigeren Smartphones.

Die besten Mittelklasse-Smartphones 2023

Handy mit oder ohne Vertrag: Was ist günstiger?

Bis vor einigen Jahren hieß es noch, dass ein Handy mit Vertrag grundsätzlich teurer sei als die Alternative. Dies ist längst überholt. Häufig schnüren Mobilfunkanbieter spannende Pakete, dank denen Du letztendlich mitunter mehrere Hundert Euro im Vergleich zum Kauf eines Handys ohne Vertrag sparst. Du solltest nur darauf achten, dass Du auch wirklich einen Tarif wählst, der zu Deinem Nutzungsverhalten passt.

Ob nun ein Angebot mit Handy und Vertrag oder ohne Tarif besser ist, lässt sich leider nicht auf den ersten Blick entscheiden. Bei den Bundles siehst du schließlich nur die Einmalzahlung und den monatlichen Preis, nicht aber, wie viel das Smartphone kostet.

Tipp: Suche Dir bei einem Anbieter heraus, wie teuer der Tarif ohne Handy ist und rechne die monatlichen Kosten auf 24 Monate hoch. Wiederhole dies separat für das Angebot des Handys mit Vertrag, das Du ins Auge gefasst hast. Addiere zusätzlich die Einmalzahlung. Ziehe beide Werte voneinander ab. Die Differenz ist der reine Gerätepreis.

Die besten Smartphones 2023: Das sind die Top-Handys des Jahres

Ein Beispiel:

• Handy X kostet im Angebot ohne Vertrag 1.500 Euro.

• Tarif A (ohne Handy) kostet 40 Euro im Monat, was bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten in der Summe 960 Euro entspricht.

• Handy X im Bundle mit Tarif A kostet 80 Euro im Monat und einmalig 150 Euro. Dies sind also über die ganze Vertragslaufzeit Kosten in Höhe von 2.070 Euro.

Ziehen wir die Kosten für den reinen Tarif (960 Euro) vom Bundle-Preis (2.070 Euro) ab, erhalten wir 1.110 Euro. So viel kostet das Smartphone innerhalb des Bundles. Diesen Wert ziehen wir wiederum vom Herstellerpreis (1.500 Euro) ab und erhalten 190 Euro. Im Beispiel-Angebot berechnet der Anbieter beim Handykauf mit Tarif also deutlich weniger für das Gerät selbst, als wenn Du es ohne Vertrag kaufen würdest.

» Das iPhone 14 Pro im Vodafone-Shop «

Handy mit oder ohne Vertrag: Gute Frage

Wir haben Dir die wichtigsten Vorteile für den Kauf eines Handys mit Vertrag und auch die Vorzüge einer Smartphone-Investition ohne Vertrag gezeigt. Und was ist nun die bessere Wahl? Du ahnst es: Eine allgemeingültige Antwort können wir Dir nicht geben. Es liegt an Dir, anhand Deiner persönlichen Ansprüchen und Deines Nutzungsverhaltens eine Entscheidung zu treffen.

Ein Blick auf die jeweiligen Vorteile und die oben gezeigte Rechnung helfen Dir dabei. Und du weißt: Die alte Weisheit ist überholt, nach der solo gekaufte Handys immer günstiger sind als Bundles. Stattdessen lohnt ein genauer Blick.

Dieser Artikel Handy mit oder ohne Vertrag: Vergleich der Vorteile kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Xavier Naidoo
People news
Anklage wegen Volksverhetzung gegen Musiker Xavier Naidoo
Stefan Raab gegen Regina Halmich
People news
Halmich zu Kampf gegen Raab: Habe drei Wochen überlegt
The Umbrella Academy Staffel 4: Handlung, Cast und Release des großen Finales
Tv & kino
The Umbrella Academy Staffel 4: Handlung, Cast und Release des großen Finales
iPad mini 7: Dann könnte es erscheinen, das soll es können
Handy ratgeber & tests
iPad mini 7: Dann könnte es erscheinen, das soll es können
Apple AirTags 2: Alle Gerüchte zu den Trackern der nächsten Generation
Handy ratgeber & tests
Apple AirTags 2: Alle Gerüchte zu den Trackern der nächsten Generation
iPhone kabellos aufladen: Das solltest Du dazu wissen
Das beste netz deutschlands
iPhone kabellos aufladen: Das solltest Du dazu wissen
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Oberlehrer Nagelsmann will EM-Traumstart: «Glaube in Augen»
Eine Justizfachangestellte in einem Amtsgericht
Job & geld
Wann das Grundbuchamt auch eine Vollmacht akzeptieren muss