Ssangyong stellt rustikales Elektromodell vor

20.05.2022 Er soll die Lücke zwischen Korando und Rexton schließen: Ssangyong baut einen weiteren Geländewagen. Der Torres sieht zwar besonders rustikal aus, kommt zumindest in Europa aber nur mit Elektroantrieb.

Surrend ins Gelände: Den Torres bringt Ssangyong nur als E-Auto nach Europa. © Ssangyong/dpa-tmn

Ssangyong erweitert seine Modellpalette um einen weiteren Geländewagen: Der trägt den Namen Torres und schließt die Lücke zwischen dem kompakten Korando und dem großen Rexton. Der Torres kommt laut Hersteller in Korea in diesem Sommer als Benziner und als Diesel in den Handel.

Der betont rustikal gezeichnete Viertürer mit einem grobschlächtigen Grill am Bug und einem von außen angeschlagenen Reserverad am Heck soll Ende nächsten Jahres nach Europa kommen.

Dann wird er allerdings ohne Emissionen fahren, so Ssangyong weiter. Denn in den Export geht der nach einem Nationalpark in Patagonien benannte Allradler ausschließlich mit Elektroantrieb.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Generalverdacht: Schachmann: Radsport hat unter Ullrichs Toursieg gelitten

People news

«Absolut geschockt»: Stars reagieren auf US-Abtreibungsurteil

Musik news

Die Toten Hosen: «Endlich bin ich 60»: Campino feiert Geburtstag vor 42.000

Tv & kino

Auszeichnungen: Drama «Lieber Thomas» gewinnt Deutschen Filmpreis

Internet news & surftipps

Internet: Instagram experimentiert mit Alterserkennung per Video

Wohnen

Bundestagsbeschluss: Energieversorger dürfen Verträge nicht mehr spontan kündigen

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Amazon zeigt Software für schnelle Stimm-Imitation

Auto news

Tipp: Pkw-Scheibe einschlagen: Gewusst wo

Empfehlungen der Redaktion

Auto news

Ssangyong Torres: Robustes Auftreten, elektrischer Antrieb

Testberichte

«Dream Edition»: Lucid Air im Test: Neue Nummer eins bei Kraft und Reichweite

Auto news

Facelift vorgestellt: Citroën C5 Aircross kommt mit neuem Design