Jeder Vierte mit Mängeln

Schlechtes Licht am Auto kann im Herbst gefährlich sein. Ein regelmäßiger Check lohnt sich, wie der jährliche Licht-Test zeigt.
Schlechtes Licht am Auto kann im Herbst gefährlich sein © SP-X

SP-X/Bonn. Gut jeder vierte Pkw in Deutschland ist mit Mängeln an der Beleuchtungsanlage unterwegs. Beim freiwilligen Licht-Test in diesem Herbst fielen bei 27,8 Prozent der überprüften Fahrzeuge Probleme auf, wie der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) mitteilt. Zu den häufigsten Mängeln zählten mit 9 Prozent zu niedrig eingestellte Scheinwerfer. Gut 8 Prozent der Frontlichter waren zu hoch eingestellt und blendeten den Gegenverkehr. Bei drei Prozent war einer der Scheinwerfer komplett ausgefallen. Insgesamt sind die Ergebnisse von rund 4 Millionen Tests aus dem Oktober 2022 in die Statistik eingeflossen.

© Spot Press Services GmbH
Weitere News
Top News
People news
US-Justiz: Prozess gegen Schauspieler Danny Masterson endet ergebnislos
1. bundesliga
Bundesliga: Und nun, VfB? Offene Fragen um Labbadia
Tv & kino
Schauspielerin: Christiane Hörbiger mit 84 Jahren gestorben
Gesundheit
Geistiger Abbau: Neues Medikament: Fortschritt bei Alzheimer-Therapie
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Tv & kino
Schauspieler: Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene
Auto news
EU-Label und Tests: Bei Reifensuche auf Energieeffizienz achten
Das beste netz deutschlands
Rollenspiel-Abenteuer: «Potionomics»: Fröhliches Tränkebrauen in der Hexenküche
Empfehlungen der Redaktion
Auto news
Tipp: Auto winterfest machen : Wischblätter nicht vergessen
Job & geld
Studienplatzbörse öffnet: Nachsehen: Hier gibt es noch freie Studienplätze
Regional hamburg & schleswig holstein
Literatur: Fast 750.000 Menschen machen mit bei bundesweitem Vorlesetag
Auto news
TÜV Report 2023: Jedes fünfte Auto ist unsicher
Auto news
Gebrauchtwagen-Check: Der Ford Mondeo (seit 2007)
Inland
Grünen-Experte: Dahmen fordert zum Maskentragen in Innenräumen auf
Regional sachsen
Landesregierung: Corona: Sachsen setzt auf Impfen und nötige Maßnahmen
Panorama
Umfrage: Angst vor Krankenhausaufenthalt größer als in Corona-Jahren