Autoersatzteile werden immer teurer

06.10.2021 Für Autoersatzteile müssen Verbraucher und Versicherer immer mehr bezahlen. Und das liegt nicht nur an der hohen Inflationsrate. Als weiteren Grund nennt die Versicherungswirtschaft die Marktmacht der Hersteller.

Weil die Autoersatzteile immer teurer werden, steigen auch die Reparaturkosten, beklagen die Kfz-Haftpflichtversicherer. Foto: Alexander Heinl/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die seit Jahren steigenden Preise für Autoersatzteile haben ein weiteres Mal kräftig angezogen. Sie legten nach Berechnungen des Gesamtverbands der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) innerhalb eines Jahres um sechs Prozent zu - und damit im Vergleich zur Inflationsrate überdurchschnittlich. Ein Teil ist demnach besonders teuer geworden: Ein Kühlergrill kostete Ende August fast neun Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Die deutschen Versicherer analysieren die Preise für Ersatzteile alljährlich, weil diese bei Reparaturkosten nach Unfällen eine maßgebliche Rolle spielen. Im Langfristvergleich ist die stete Teuerung der Autoteile noch auffälliger: Laut GDV haben die Autohersteller ihre Ersatzteilpreise seit 2013 um fast 44 Prozent erhöht, nahezu das Dreifache der allgemeinen Inflationsrate von 13 Prozent. Kofferraumklappen wurden in diesem Zeitraum laut GDV 60 Prozent teurer, Rückleuchten um 67 Prozent.

Der GDV beklagte ein «Quasi-Monopol» der Hersteller für viele Ersatzteile. Das bezieht sich auf den Designschutz für sichtbare Karosserieteile, weswegen es für viele Autoteile keine günstigeren Fremdfabrikate gibt. «Autofahrer und Werkstätten können viele Ersatzteile nur vom Hersteller des Autos kaufen, es gibt auf diesem Markt keinen freien und fairen Wettbewerb», kritisierte die stellvertretende GDV-Hauptgeschäftsführerin Anja Käfer-Rohrbach.

Für die Versicherer tragen die höheren Ersatzteilpreise zu steigenden Reparaturkosten nach Unfällen bei. Im vergangenen Jahr kostete ein Pkw-Sachschaden laut GDV die Kfz-Haftpflichtversicherer im Durchschnitt etwa 3100 Euro, 700 Euro mehr als 2013.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bayern München: Kahn zu Neuer: «Absolut überzeugt», dass er 40 Jahre knackt

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Facebook-Pseudonym erlaubt? BGH urteilt zu Klarnamenpflicht

Job & geld

Job-Protokoll: Was macht eigentlich eine Pädakustikerin?

Das beste netz deutschlands

Online-Unterricht: Noten durchs Netz: Musizieren auf Distanz

Games news

Spielenswert: «Part Time UFO»: Außerirdischer Kran-Einsatz gegen die Uhr

People news

The Cute One: Take-That-Star Mark Owen wird 50

Tv & kino

Filmfestival: «Moneyboys» holt Max Ophüls Preis für besten Spielfilm

Auto news

CO2-Emissionen: Mit dem E-Auto und der THG-Quote Geld verdienen

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Geld: Schnäppchenjagd in der Autoversicherung hat begonnen

Job & geld

Zusatzbaustein: Elementarschäden: Versicherung greift erst nach Wartezeit

Auto news

Innovationen: Weniger Autounfälle? So macht Technik den Verkehr sicherer

Wirtschaft

Schäden: Versicherer: Flutkatastrophe kostet bislang 7 Milliarden

Auto news

Auto-Ersatzteile und Tuning-Zubehör günstig online kaufen

Job & geld

3 Prozent Preisanstieg: Ifo erwartet höchste Inflationsrate seit fast 30 Jahren

Job & geld

Ifo-Institut: Verbraucher müssen mit weiteren Preiserhöhungen rechnen

Wirtschaft

Konjunktur: Unternehmen planen Preiserhöhungen auf breiter Front