Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Galaxy S23: Alle Infos zur Kamera des Samsung-Flaggschiffs

Das Samsung Galaxy S23 kommt mit einer beeindruckenden Dreifachkamera inklusive 50-Megapixel-Hauptsensor, 8K-Videoqualität und zusätzlichen Ultraweitwinkel- und Telelinsen. Dank automatischer Bildoptimierung und intelligenter Helligkeitseinstellung sorgt das Smartphone für beste Bildqualität. Wir schauen uns die Specs der Galaxy-S23-Kamera hier genauer an!
Galaxy S23: Alle Infos zur Kamera des Samsung-Flaggschiffs
Galaxy S23: Alle Infos zur Kamera des Samsung-Flaggschiffs © picture alliance/newscom/KEIZO MORI

Bei der Kamera des Galaxy S23 setzt Samsung auf die Stärken der bereits bewährten S22-Kamera. Auf der Rückseite des Galaxy S23 findest Du die drei frei stehenden, elegant gerahmten Linsen übereinander angeordnet. Zu den Top-Features zählen Nightography für gut belichtete Nachtfotografie und natürliche Selfies dank Dual-Pixel-Technologie. Zudem kannst Du hochauflösende Aufnahmen im Expert-RAW-Modus speichern.

Du erfährst im Folgenden, in welchen Bereichen Samsung die Kamera verbessert hat und warum sie zu den besten ihrer Klasse zählt. Kleiner Hinweis vorab: Das Galaxy S23 und das S23+ teilen sich die gleiche Kameraausstattung. Alle Infos zur Kamera des Galaxy S23 gelten somit auch für das Galaxy S23+.

» Das Galaxy S23+ im Vodafone-Shop «

Kurzübersicht: Die starken Specs der Galaxy-S23-Kamera

• Hauptkamera mit 50 Megapixeln

• Ultraweitwinkellinse mit 12 Megapixeln

• Teleobjektiv mit 12 Megapixeln

• 12-Megapixel-Frontkamera mit Dual-Pixel-Technologie

• Expert-RAW-Modus für Bilder mit 50 Megapixeln

• Pixel-Binning für speicherschonende Bilder in bester Qualität

• Nachtaufnahmen mit KI-Bildoptimierung und Nightography

• 8K-Videoaufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde

Bewährte Dreifachkamera für scharfe Fotos

Ein Direktvergleich zwischen dem Galaxy S22 und Galaxy S23 zeigt Samsungs Strategie: Warum ändern, was sich bewährt? Die Galaxy-S23-Kamera bietet Dir eine starke 50-Megapixel-Hauptkamera mit f/1.8-Blende, einen 12-Megapixel-Ultraweitwinkelsensor mit f/2.2-Blende und ein 10-Megapixel-Teleobjektiv mit f/2.4-Blende.

» Das Samsung Galaxy S23 hier im Vodafone-Shop bestellen «

Fotos schießt Du mit optischer Bildstabilisierung, die bei unruhiger Hand scharfe Bilder garantieren soll. Die Aufnahmen überzeugen mit hoher Detailtiefe, Farbechtheit und knackiger Schärfe. Und dank Detail-Enhancer-Technologie entdeckst Du sogar beim Hereinzoomen in Fotos noch schärfste Details.

Damit kommt die Kamera des Galaxy S23 zwar nicht an die 200-Megapixel-Hauptkamera des Galaxy S23 Ultra heran. Sie macht jedoch mit einer starken Auflösung und hohen Fotoqualität eine gute Figur in der Oberklasse.

» Das Galaxy S23 Ultra hier im Vodafone-Shop bestellen «

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Optimierte Belichtung dank Pixel-Binning

Was an den Fotos des Galaxy S23 schnell auffällt: eine gute Belichtung und starke Kontraste. Dafür sorgen vor allem die intelligente Belichtungsoptimierung und das Pixel-Binning-Verfahren, mit dem sich dunkle Bereiche besser ausleuchten lassen. Selbst bei wenig Umgebungslicht knipst Du somit helle Fotos.

Nachtmodus und Co.: Handykamera-Vergleich der Flaggschiffe

Beim Pixel-Binning werden in der Regel vier Pixel zu einem virtuellen Pixel zusammengefasst. Das bedeutet, dass Du am Ende speicherschonende 12-Megapixel-Fotos mit der 50-Megapixel-Kamera schießt. Und damit verbessert sich die Gesamtqualität der Fotos sichtbar.

Expert-RAW-Modus für Bilder in Top-Auflösung

Möchtest Du alle verfügbaren Brennweiten nutzen und Fotos in der vollen 50-Megapixel-Auflösung speichern? Dann bietet Dir Samsung die Expert-RAW-Funktion. Hierzu musst Du die kostenlose Expert-RAW-App von Samsung installieren, mit der Du Fotos im professionellen verlustfreien RAW-Format speicherst. Im Expert-RAW-Modus kannst Du superscharfe Aufnahmen von der ganzen Pracht des Sternenhimmels machen und auch in dunklen Räumen alle Farben zum Strahlen bringen.

Mit dem RAW-Format werden Fotos nicht komprimiert. Sämtliche Farben und Details bleiben exakt, wie die Linse sie erfasst. Davon profitieren vor allem ambitionierte Fotograf:innen, die ihre Aufnahmen per Nachbearbeitung am Computer noch verfeinern wollen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Nightography für strahlende Nachtaufnahmen

Gelungene Aufnahmen auch am Abend, in der Nacht oder in dunklen Innenräumen? Mit den verbesserten Nightography-Funktionen des Galaxy S23 solltest Du das hinbekommen. Bei schlechtem Umgebungslicht passt künstliche Intelligenz automatisch die Bildhelligkeit an, reduziert Bildrauschen und verstärkt Farben und Kontraste.

Farbenfrohe Aufnahmen von Sonnenuntergängen, Selfies im Club oder atmosphärische Bilder vom nächtlichen Strand sollten Dir also mit der Kamera des Galaxy S23 gelingen. Zudem kannst Du optional und je nach Motiv verschiedene Belichtungszeiten einstellen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Knackige Selfies mit Dual-Pixel-Technologie

Der Frontkamera spendiert Samsung im Galaxy S23 ein Upgrade auf 12 Megapixel mit einer f/2.2-Blende. Der Autofokus sorgt für beste Bildschärfe. Und mit optionalem Beauty-Mode erhältst Du besonders natürliche Selfies.

Auch hier überzeugt die Kamera dank Dual-Pixel-Technologie selbst bei schlechtem Umgebungslicht. Die objektbasierte KI optimiert für Dich automatisch die Farben, Bildschärfe und Kontraste für Porträts in hoher Qualität.

8K-Videos mit der Kamera des Galaxy S23

Ein weiteres Detail-Upgrade: Videoaufnahmen in 8K-Qualität erstellst Du mit dem Galaxy S23 mit 30 Bildern pro Sekunde. Beim Samsung Galaxy S22 sind es in dieser hohen Auflösung 24 Bilder pro Sekunde.

Galaxy S23 vs. Galaxy S22: So hat Samsung sein Smartphone verbessert

Die Videos bieten somit nicht nur eine hohe Schärfe, sondern auch detailreiche Nachtaufnahmen. Und sie zeigen natürliche Bilder, die auch bei sehr bewegten Motiven weniger ruckeln.

Noch bessere Fotos und Videos dank Updates im März und August 2023

Mit einem Kamera-Update vom März 2023 versorgte Samsung alle Besitzer:innen eines Galaxy S23 mit kleinen, aber feinen Verbesserungen. Dazu zählt der optimierte Autofokus, der bei spontanen Aufnahmen die Aufnahmegeschwindigkeit anpasst und trotz nicht fokussierter Bildbereiche das wichtigste Motiv erfasst.

Weitere Optimierungen umfassen eine höhere Schärfe bei Videos mit der Ultraweitwinkellinse sowie eine allgemeine Verbesserung der Bildschärfe und der optischen Bildstabilisierung.

Im August 2023 ist dann ein weiteres Kamera-Update für das Galaxy S23 erschienen: Es führt einen neuen Zweifach-Zoom für Fotos und Videos ein. Samsung zufolge werden die Aufnahmen dabei so optimiert, dass sie eine Qualität liefern, die mit dem eines zweifach optischen Zoomobjektivs vergleichbar ist. Du kannst die Funktion über einen entsprechenden Schieberegler in der Kamera-App aktivieren, sobald Du das Update installiert hast.

Fazit: Die Kamera des Galaxy S23 auf einen Blick

Das Galaxy S23 präsentiert sich nicht nur als das preisgünstigste Modell der S23-Flaggschiffreihe, sondern auch als überzeugendes Kamerahandy für Hobbyfotograf:innen. Zusammen mit dem starken Prozessor Snapdragon 8 Gen 2 kannst Du mit der Dreifachkamera detailverliebte Aufnahmen machen, die durch knackige Farben und gute Beleuchtung überzeugen.

Samsung-Handys mit bester Kamera: Worauf es für gute Fotos ankommt

Im Hintergrund sorgen die KI-gestützte Bildoptimierung zusammen mit der Nightography-Funktion zuverlässig für hohe Fotoqualität und beeindruckende Nachtaufnahmen.

Dieser Artikel Galaxy S23: Alle Infos zur Kamera des Samsung-Flaggschiffs kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Inka Bause
Musik news
Inka Bause bekommt Schlager-Show bei Vox
James-Bond-Darsteller George Lazenby geht in Rente
Tv & kino
James-Bond-Darsteller George Lazenby geht in Rente
Serienpremiere Simon Becketts „Die Chemie des Todes
Tv & kino
Hardy Krüger lüftet ein Geheimnis
Internet-Werbeblocker
Internet news & surftipps
Urheberrechtsklage gegen Werbeblocker - BGH wartet auf EuGH
Internet-Werbeblocker
Internet news & surftipps
Warum Werbeblocker so umstritten sind
Start-Up Aleph Alpha stellt KI-Assistenzsystem vor
Internet news & surftipps
Baden-Württemberg nimmt KI-System von Aleph Alpha in Betrieb
Gordon Herbert
Sport news
Kurz vor Olympia: Herbert-Wechsel zum FC Bayern fix
Das Mozart-Denkmal am Mozartplatz
Reise
Alles Mozart? Dem Musikgenie in Salzburg auf der Spur