Neue Oppo Find-Serie: Das Find X5 Lite, Find X5 und Find X5 Pro im Hands-on

07.03.2022

Neue Oppo Find-Serie: Das Find X5 Lite, Find X5 und Find X5 Pro im Hands-on © Oppo

Mit dem Find X5 Lite, Find X5 und Find X5 Pro hat Oppo seit dem 7. März gleich drei neue 5G-Smartphones im Repertoire. Doch können uns die Flaggschiff-Modelle tatsächlich überzeugen?

Wir zeigen Dir alle Oppo-Find-X5-Modelle im Hands-on, welche Features Dich erwarten und mit welchen besonderen Prämien Du belohnt wirst, wenn Du Dir eins der Modelle vorbestellst oder kaufst.

+++ Hier kannst Du das Oppo Find X5 Lite vorbestellen +++

+++ Hier kannst Du das Oppo Find X5 vorbestellen +++

+++ Hier kannst Du das Oppo Find X5 Pro vorbestellen +++

Oppo Find X5: Design und Ausstattung

Während das Oppo Find X5 Lite mit Android 11 ausgeliefert wird, haben die beiden anderen 5G-Smartphones bereits das aktuelle Android 12 installiert. Auch in der Farbauswahl unterscheiden sich die drei.

Das Find X5 Lite gibt es bei Vodafone in den Farben Starry Black und Startrails Blue – einmal klassisch und einmal knallig. Das jeweilige Design aus Glas und Polycarbonat zeigt sich natürlich hauptsächlich auf der Rückseite.
Das Find X5 und Find X5 Pro sind in elegantem Schwarz erhältlich. Beim Find X5 besteht die Rückseite aus Glas, beim Find X5 Pro ist sie aus Keramik gefertigt.

Oppo Find X5, X5Lite und XPro im Vergleich

Das Find X5 Lite, X5 und X5 Pro von links nach rechts im Vergleich. — Bild: Oppo

So nimmt beim Find X5 Lite vorne das 6,43 Zoll große AMOLED-Display den Platz zu 90,8 Prozent ein. Auf dem Display betrachtest Du 2.400 x 1.080 Pixel, die in 16,7 Millionen Farben leuchten und Dir bis zu 90 Bilder pro Sekunde zeigen können. Das funktioniert dank des Mediatek Dimensity 900 auch angenehm flüssig. Die acht Kerne dieses Prozessors takten mit bis zu 2,4 Gigahertz und haben acht Gigabyte LPDDR4X-Arbeitsspeicher zur Verfügung. Das ist mehr als ausreichend Power, um den Alltag problemlos zu meistern.

Beim Oppo Find X5 ist die Front sogar zu 92,7 Prozent mit dem 6,55 Zoll großen AMOLED Display ausgefüllt. Die Auflösung liegt ebenfalls bei 2.400 x 1.080 Pixeln, doch das Display kann Dir 1,07 Milliarden Farben anzeigen und das sogar bei bis zu 120 Bildern pro Sekunde. Damit hat der bewährte Snapdragon-888-Prozessor von Qualcomm überhaupt keine Probleme. Dessen acht Kerne rechnen sogar mit bis zu 2,842 Gigahertz und haben pfeilschnellen, acht Gigabyte große LPDDR5-Arbeitsspeicher an ihrer Seite.

Das Oppo Find X5 Pro setzt noch einen drauf. Das mit 6,7 Zoll nur leicht größere AMOLED-Display beherbergt 3.216 x 1.440 Pixel, die hier auch in 1,07 Milliarden Farben leuchten und deren Bildwiederholrate adaptiv bis zu 120 Hertz beträgt. Zwölf Gigabyte LPDDR5-Arbeitsspeicher warten auf den topaktuellen Snapdragon 8 Gen 1 von Qualcomm, dessen acht Kerne mit bis zu 2,995 Gigahertz rechnen.

Kameras für jede Situation

Beim Oppo Find X5 Lite sind Bilder und Videos Sache der Triple-Kamera auf der Rückseite. Es unterstützt auch den Bokeh-Flaire-Effekt bei Fotos und Videos. Du kannst den Hintergrund bei Porträt-Aufnahmen also direkt in der Kamera-App unscharf stellen und erreichst dadurch den beliebten Effekt. Die drei Kameras decken sowohl den Weitwinkel- und Ultraweitwinkel- als auch Makro-Bereich ab, nehmen Fotos mit bis zu 64 Megapixeln und Videos in 4K-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde auf. Selfies mit der Frontkamera knipst Du mit maximal 32 Megapixeln.

Oppo Find X5 Lite

Das Oppo Find X5 Lite in der Farbe Startrails Blue. — Bild: Oppo

Das Oppo Find X5 hat ebenfalls drei Kameras auf der Rückseite verbaut, verfügt darüber hinaus aber auch über einen optischen Zoom, mit dem Du Deine Motive ohne Qualitätsverlust näher heranholen kannst. Fotos kann das Find X5 mit bis zu 50 Megapixeln aufnehmen, Videos in 4K-Auflösung filmt es mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Besonders gefallen hat uns der 4K-Ultra-Nacht-Video-Modus, mit dem auch bei schwachen Lichtverhältnissen echt gute Clips entstehen. Auf der Vorderseite sorgt eine Selfiecam mit 32 Megapixeln für gelungene Selbstporträts.

Oppo Find x5

Das Find X5 zeigt sich kamerastark. — Bild: Oppo

Insgesamt fünf Linsen befinden sich am Oppo Find X5 Pro. Die 32-Megapixel-Frontkamera gehört genauso dazu wie die vier Linsen der Hauptkameraeinheit auf der Rückseite. Auch beim Find X5 Pro sind optischer Zoom und der Ultra-Nacht-Video-Modus an Bord, darüber hinaus aber auch jeweils eine 50-Megapixel-Cam für Weitwinkel und Ultraweitwinkel sowie eine Telekamera mit 13 Megapixeln Auflösung. Der optimiert die Natürlichkeit der Farbwiedergabe.

Viel Speicherplatz und rasante Ladegeschwindigkeit

Und wohin mit den ganzen Aufnahmen? Ab damit auf den 256 Gigabyte großen internen Speicher. Und falls der mal voll wird, hat das Oppo Find X5 Lite die Nase ganz weit vorne. Denn als einziges der drei Find-X5-Modelle kannst Du es mit einer Speicherkarte um bis zu ein Terabyte erweitern.

Ebenfalls üppig ist neben den Speichermöglichkeiten auch die Akkukapazität bemessen. Den kleinsten Akku hat das Find X5 Lite an Bord. Doch selbst die 4.500 Milliamperestunden sorgen problemlos dafür, dass Du nur selten am Ladekabel vorbeischauen musst. Purzeln die Akku-Prozente, steckst Du einfach das mitgelieferte USB-C-Kabel an und kannst das Oppo Find X5 Lite so am ebenfalls mitgelieferten Schnellladegerät mit bis zu 65 Watt in Windeseile wieder aufladen.

Bei Find X5 und Find X5 Pro liegt sogar ein 80-Watt-Schnellladegerät bei und darüber hinaus kannst Du die beiden Smartphones auch drahtlos laden – ebenfalls in rasanter Geschwindigkeit, nämlich mit bis zu 30 Watt beim Find X5 und bis zu 50 Watt beim Find X5 Pro.

Oppo Find X5 Specs: Technische Daten auf einen Blick

Oppo Find X5: Bei Vodafone für 1 Euro

Alle drei neuen Oppo-Smartphones gibt es bei Vodafone schon für einen Euro:

• Das Find X5 Lite bekommst für 1 Euro im Tarif RedM Sub10

• Im Tarif RedS Sub30 bekommst Du das Find X5 für 1 Euro

• Auch das Find X5 Pro bekommst Du für 1 Euro im Tarif RedM Sub40

Starke Bundles im Aktionszeitraum

Zum Marktstart der Find-X5-Modelle spendiert Oppo Dir außerdem coole Bundles mit passendem Zubehör. Was musst Du dafür tun? Ganz einfach: Du kannst die Prämien mitnehmen, wenn Du Dir ein Find X5 Lite, Find X5 oder Find X5 Pro im Aktionszeitraum vom 7. März bis 4. April vorbestellst oder kaufst.

Das sind die Prämien

Zum Oppo Find X5 Lite bekommst Du Enco-Free2-Kopfhörer, einen Oppo Band-Fitnesstracker und ein Liquid-Silicone-Cover für Dein neues Smartphone dazu. Das Bundle hat eine UVP von 177 Euro.

Wenn Du das Oppo Find X5 im Aktionszeitraum vorbestellst oder kaufst, schenkt Oppo Dir Enco-X-Kopfhörer, eine Oppo Watch-Free-Smartwatch sowie ein passendes Kevlar-Cover für das Find X5. Dieses Bundle hat eine UVP von 327 Euro.

Das größte Bundle kannst Du mitnehmen, wenn Du Dich für das Oppo Find X5 Pro entscheidest. Du bekommst nicht nur Enco-X-Kopfhörer, eine Oppo Watch-Free-Smartwatch und ein passendes Kevlar-Cover für das Find X5 Pro, sondern auch noch einen Airvooc 50-Watt-Wireless-Charger, um Dein neues Smartphone pfeilschnell drahtlos zu laden. Die UVP dieses Sets beträgt 406 Euro.

So bekommst Du die Prämien

Sobald Du Dir ein Find X5 Lite, Find X5 oder Find X5 Pro im Aktionszeitraum vorbestellt oder gekauft hast und es in den Händen hältst, kannst Du Dich auf der Aktionsseite bis zum 15. Mai für Deine Prämien registrieren. Nach einer Prüfung Deiner Daten bekommst Du die Prämien anschließend per Post bequem nach Hause geschickt.

Hast Du Dir schon ein Oppo Find X5 vorbestellt oder gekauft? Verrate uns in den Kommentaren, was Dir an Deinem neuen Smartphone am besten gefällt.

Dieser Artikel Neue Oppo Find-Serie: Das Find X5 Lite, Find X5 und Find X5 Pro im Hands-on kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Gerrit Schwerz

Weitere News

Top News

People news

Leute: «Das Boot»-Regisseur Wolfgang Petersen gestorben

Sport news

Leichtathletik-EM: Speerwerfer Weber will bei EM im finale abliefern

Tv & kino

Neuer Film: Schauspieler Robert De Niro ist einfach kriminell gut

People news

65. Geburtstag: Harald Schmidt über Deutschland: «Der Laden läuft»

Auto news

964er oben ohne: Porsche-Umbauer Singer bringt Cabrio

Job & geld

Job-Protokoll: Was macht eigentlich ein Insektenforscher?

Das beste netz deutschlands

Sicherheit: Signal mit PIN und Registrierungssperre nutzen

Internet news & surftipps

Gaming: Computerspielbranche wächst deutlich langsamer

Empfehlungen der Redaktion

Handy ratgeber & tests

Featured: Find X5 Pro und Find X3 Pro im Vergleich: So hat OPPO sein Flaggschiff verbessert

Handy ratgeber & tests

Featured: OPPO Find X5 Pro vs. iPhone 13 Pro Max: Die Flaggschiffe für 2022 im Vergleich

Das beste netz deutschlands

Featured: Großes Oster-Gewinnspiel: Eier finden und Oppo-Smartphones gewinnen

Handy ratgeber & tests

Featured: OPPO Find X5 Pro vs. Galaxy S22 Ultra: Top-Smartphones im Vergleich

Handy ratgeber & tests

Featured: OPPO Reno8 Lite 5G vs. Xiaomi 11 Lite 5G NE: Mittelklasse-Handys für 2022

Handy ratgeber & tests

Featured: Flaggschiff-Smartphones 2022: Besondere Features von iPhone 13 Pro Max und Co.

Handy ratgeber & tests

Featured: Oppo Reno 8 Lite im Hands-on: So viel Power hat das Mittelklasse-Smartphone

Handy ratgeber & tests

Featured: OPPO Reno8 Lite vs. Galaxy A53: Vergleich der Mittelklase-Handys