iOS 16: So kannst Du schnell alle Apps updaten

Automatische App-Updates in iOS 16: Apps sind ein unverzichtbares Feature für jedes Smartphone. Sie werden mit moderner Technik immer spezieller. Mittlerweile gibt für fast jede Aufgabe eine eigene App. Um optimal von Apps zu profitieren, solltest Du sie stets auf dem neuesten Stand halten.
iOS 16: So kannst Du schnell alle Apps updaten © picture alliance / ZUMAPRESS.com | Pavlo Gonchar

iOS 16: Diese Neuerungen bringt das Update auf Dein iPhone

Denn nur so hast Du Zugang zu den aktuellsten Funktionen und bist gleichzeitig durch Sicherheitsupdates vor Schadsoftware geschützt. Damit Du nicht jede App einzeln updaten musst, kannst Du in iOS 16 automatische Updates für alle Apps aktivieren. Hier erklären wir Dir, wie es funktioniert.

In iOS 16 automatische Updates aktivieren

Gehe auf dem Startbildschirm in „Einstellungen” und scrolle bis zum App-Store-Symbol. In diesem Menü kannst Du „Automatische Downloads“ auswählen. Anschließend stellst Du bei „App-Updates“ den Regler auf „Grün”. Nun hast Du dem System die Erlaubnis erteilt, Updates für Deine Apps herunterzuladen und zu installieren, sobald sie verfügbar sind.

Achte darauf, dass Du stets genug Datenvolumen hast, oder bestenfalls mit einem WLAN verbunden bist, wenn die Updates herunterladen. Wenn die Daten sich zu sehr summieren, solltest Du in Erwägung ziehen, zunächst Deine meistgenutzten Apps manuell zu aktualisieren. Auch das geht mit wenigen Klicks, ohne sie einzeln aufrufen zu müssen.

Apps in iOS 16 manuell updaten

Um Apps in iOS 16 manuell upzudaten, wählst du auf dem Startbildschirm direkt den App Store aus – ohne Umweg über Einstellungen. Tippe auf dein Profilbild in der oberen rechten Ecke und öffne den Abschnitt „Verfügbare Updates“. Hier kannst Du entweder bei jeder App einzeln „Aktualisieren“ wählen oder oben auf die Schaltfläche „Alle aktualisieren“ tippen, um den Download aller Updates unmittelbar zu starten.

So kannst Du sicherstellen, dass Dein Datenvolumen nicht übermäßig leidet und erfährst direkt, wo Dich Neuerungen erwarten. Für gewöhnlich findest Du eine Liste dieser Neuerungen im App Store auf der entsprechenden Downloadseite.

iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max: Die Pro-iPhones im Hands-on

Wenn Du also unsicher bist, ob ein Update für Dich taugt, schlage lieber zunächst nach und entscheide dann, ob du es vielleicht lieber hinauszögern möchtest. Sollte das irgendwann nicht mehr möglich sein, findest du bestimmt eine ähnliche App, die Deinen Ansprüchen genügt.

Du solltest aber regelmäßig daran denken, nicht genutzte Apps und alte Daten zu entfernen. Idealerweise nutzt Du dazu eine Systembereinigungs-App, die im Anschluss an Updates Rückstände findet und löscht. Das tut sie auch, wenn sie selbst aktualisiert wird. Somit hast Du die Effektivität deines Smartphones im Handumdrehen maximiert.

Was hältst Du von den automatischen Updates in iOS 16? Findest Du sie hilfreich oder eher störend? Schreibe uns Deine Erfahrung gerne in die Kommentare!

Dieser Artikel iOS 16: So kannst Du schnell alle Apps updaten kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Weitere News
Top News
Tv & kino
Fernsehen: Ex-RTL-Manager wird ProSiebenSat.1-Chef
Fußball news
Untersuchung: Bericht: Systematische Belästigung von US-Fußballerinnen
Tv & kino
Fernsehen: ProSiebenSat.1-Chef Rainer Beaujean geht
Tv & kino
Featured: Stimmen in Encanto: Daher kennst Du die deutschen Synchronsprecher:innen
Auto news
Maserati Gran Turismo: Schön elektrisch
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Empfehlungen der Redaktion
Handy ratgeber & tests
Featured: Dein (neues) iPhone will keine Apps laden? Wie Du das Problem lösen kannst
Handy ratgeber & tests
Featured: Karten-App in iOS 16: Zwischenstopps, ÖPNV & Co. – alle Neuerungen
Handy ratgeber & tests
Featured: Das ist neu in iOS 15.2: Apple stärkt den Datenschutz und mehr
Handy ratgeber & tests
Featured: iPhone: In der Fotos-App ein Album löschen – so musst Du vorgehen
Handy ratgeber & tests
Featured: iOS 15.5 ist da: Features, Rollout und Co. – alle Infos zum iPhone-Update
Handy ratgeber & tests
Featured: iPadOS 16: Welche Features kommen auf neue und alte iPads?
Handy ratgeber & tests
Featured: Kindersicherung in Android einrichten: Diese Möglichkeiten gibt es
Handy ratgeber & tests
Featured: iPhone SE (2022) einrichten: So klappt das Setup