Galaxy A53 vs. iPhone SE (2022): Welches Mittelklasse-Handy eignet sich für Dich?

Galaxy A53 vs. iPhone SE: Apple und Samsung haben im Jahr 2022 neue Mittelklasse-Smartphones veröffentlicht. Doch was sind die Gemeinsamkeiten und  Unterschiede der beiden Modelle?
Galaxy A53 vs. iPhone SE (2022): Welches Mittelklasse-Handy eignet sich für Dich? © Eigenkreation | Samsung | Apple

Wir vergleichen für Dich die beiden Handys in den verschiedenen Bereichen, zum Beispiel Design, Kameras, Performance, Akku und Preis. Spannend ist auch die Frage, wie lange die beiden Unternehmen ihre Geräte mit Updates versorgen. Am Ende erleichtert Dir unsere Übersicht im besten Fall die Entscheidung.

Design

Vier Smartphones von Samsung in vier Farben aufrecht nebeneinander vor hellem Hintergrund

Das Galaxy A53 5G gibt es in vier Farbvariationen. — Bild: Samsung

Wie für ein Mittelklasse-Smartphone dieser Art üblich setzt Samsung beim Galaxy A53 auf eine Hülle aus Kunststoff. Auch der Rahmen ist aus Plastik, während das Display von Gorilla Glass 5 geschützt wird. Das Handy ist nach IP67 gegen das Eindringen von Wasser und Schmutz geschützt.

Galaxy A53 5G: Diese Ausstattung bringt das Smartphone tatsächlich mit

Apple verbaut im iPhone SE (2022) hochwertigere Materialien: Vorder- und Rückseite bestehen aus Glas, der Rahmen hingegen aus Aluminium. Auch dieses Modell verfügt über eine IP67-Zertifizierung.

Apple Event iPhone SE

Das iPhone SE (2022) bietet das gleiche Design wie sein Vorgängermodell. — Bild: Apple

Das Galaxy A53 misst 159.6 x 74.8 x 8.1 Millimeter und wiegt 189 Gramm. Es ist in vier Farben erhältlich: Weiß, Schwarz, Blau und Pfirsich.

Das iPhone SE hat die Maße 138,4 x 67,3 x 7,3 Millimeter und bringt 144 Gramm auf die Waage. Als Farbvariationen gibt es Schwarz, Weiß und Rot.

Galaxy A53 vs. iPhone SE: Display

Das Galaxy A53 5G bietet Dir ein Display mit Super-AMOLED-Technologie und einer Diagonale von 6,5 Zoll. Die Auflösung des Bildschirms liegt bei 2.400 x 1.080 Pixeln. Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von knapp 405 Pixeln pro Zoll. Ein besonderes Feature ist die Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz. Dadurch ist die Darstellung von bewegten Inhalten besonders flüssig, also zum Beispiel von Spielen und Videos.

iPhone SE, iPad Air und mehr: Die Neuheiten vom Apple-Event 2022 im Überblick

Das iPhone SE (2022) verfügt über einen LCD-Bildschirm mit 4,7 Zoll in der Diagonale. Das Display löst mit 1.334 x 750 Pixeln auf, woraus sich eine Pixeldichte von etwa 326 Pixeln pro Zoll ergibt. Die Bildwiederholfrequenz beträgt nur 60 Hertz. Dafür bietet das iPhone SE ein Display mit True-Tone-Feature: Die Darstellung passt sich von Helligkeit und Farbintensität dem Umgebungslicht an.

Kameras

Auf der Rückseite des Galaxy A53 5G befindet sich eine Vierfachkamera. Die Hauptkamera (Weitwinkel) löst mit 64 Megapixeln auf, die Ultraweitwinkelkamera mit 12 Megapixeln. Ergänzt werden die beiden Linsen durch eine Makrokamera und einen Tiefensensor, jeweils mit 5 Megapixeln.

Die Kamera verfügt über eine optische Bildstabilisierung, um Verwackler auszugleichen. Videos in 4k sind mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde möglich. Auf der Vorderseite verbaut Samsung eine Selfiekamera mit einer Auflösung von 32 Megapixeln.

Apples iPhone SE bietet im Gegensatz nur eine einfache Hauptkamera mit einer Auflösung von 12 Megapixeln. Damit scheint der Vergleich „Galaxy A53 vs. iPhone SE” in diesem Bereich klar zu Samsungs Gunsten auszugehen.

Doch Apple ist für seine hervorragende Abstimmung von Hard- und Software bekannt. So kannst Du zum Beispiel 4k-Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Auch Porträtfotos sind möglich, wobei die Software den Bokeh-Effekt erst nachträglich errechnet.

Auf der Vorderseite befindet sich eine Selfiekamera, die mit 7 Megapixeln auflöst. Für einfache Schnappschüsse und FaceTime-Telefonate reicht sie vollkommen aus.

Chip und Speicher

Im Galaxy A53 5G steckt als Herzstück der Snapdragon 1280 von Qualcomm, der nach dem 5-Nanometer-Verfahren hergestellt wird. Der Arbeitsspeicher hat die Größe von 6 Gigabyte, dazu kommen 128 Gigabyte interner Speicherplatz. Praktisch: Auf Wunsch kannst Du den Speicher via microSD-Karte erweitern.

Samsung-Smartphone Galaxy A53 5G mit microSD-Karte auf einem Stein

Den Speicher des Galaxy A53 5G kannst Du bei Bedarf erweitern. — Bild: Samsung

Das Haupt-Feature des iPhone SE (2022) ist ohne Frage sein Antrieb: Im Inneren arbeitet der Apple A15 Bionic, der unter anderem auch im iPhone 13 Pro Max und im iPad mini 6 zu finden ist. Eine Menge Rechenpower für ein Mittelklasse-Smartphone also. Dazu kommen 4 Gigabyte Arbeitsspeicher und je nach Modell 64, 128 oder 356 Gigabyte interner Speicherplatz. Einen Steckplatz für eine microSD-Karte gibt es hingegen leider nicht.

Akku

Der Akku des Galaxy A53 hat die Kapazität von stolzen 5.000 Milliamperestunden, was für eine überdurchschnittliche Betriebszeit ausreichen sollte – abhängig natürlich davon, wie Du das Handy benutzt. Das schnelle Aufladen ist mit bis zu 25 Watt Leistung möglich.

Wie groß die Kapazität des Akkus im iPhone SE ist, hat Apple nicht offiziell bekannt gegeben. Sie dürfte aber deutlich geringer ausfallen als bei der Konkurrenz. Doch auch hier kommt Apples gute Abstimmung zwischen Hard- und Software zum Tragen: Einen Tag im Betrieb hält der Akku durch. Zum Aufladen kannst Du ein Ladegerät mit bis zu 20 Watt Leistung verwenden.

Preis

Das Galaxy A53 5G kostete zu seinem Marktstart im März 2022 rund 450 Euro. Damit ist es genauso teuer wie sein direktes Vorgängermodell, das Galaxy A52s 5G.

Für das iPhone SE (2022) liegt der Einstiegspreis bei 520 Euro. Dafür erhältst Du die Ausführung mit 64 Gigabyte Speicherplatz. Für 128 Gigabyte Speicherplatz beträgt der Preis knapp 570 Euro; für 256 Gigabyte liegen die Kosten bei etwa 690 Euro.

Galaxy A53 vs. iPhone SE: Das Fazit

Mit dem Galaxy A53 5G hat Samsung im Frühjahr 2022 ein Mittelklasse-Smartphone veröffentlicht, das die Konkurrenz nicht scheuen muss. Für knapp 450 Euro bekommst Du ein (wasserdichtes) Handy mit hochauflösendem Bildschirm und 120 Hertz, Vierfachkamera auf der Rückseite und der Möglichkeit zur Speichererweiterung. Außerdem verspricht Samsung für mehrere Jahre Updates.

» Hier kannst Du das Galaxy A53 5G bestellen «

Das iPhone SE (2022) hingegen punktet vor allem mit hochwertigen Materialien und einem sehr schnellen Chip. Auch wenn die Kamera nur eine Linse mitbringt, kann sie sich für ein Mittelklasse-Handy sehen lassen. Ein großes Plus des Apple-Gerätes ist das geschlossene App-Ökosystem mit der Update-Garantie, die Apple bei manchen Modellen auch über die vier Jahre hinweg ausweitet.

Egal, wie Du Dich nach dem Vergleich Galaxy A53 vs. iPhone SE entscheidest – mit beiden Geräten hast Du ein solides Mittelklasse-Handy. Die entscheidende Frage dürfte sein, ob Du Android oder iOS als Betriebssystem bevorzugst. Auch der Preis ist ein Faktor, da das Galaxy A53 rund 70 Euro weniger kostet als das iPhone SE in seiner kleinsten Speicherausführung.

Galaxy A53 und iPhone SE im Vergleich: Specs in der Übersicht

Im Folgenden listen wir für mehr Übersichtlichkeit die Ausstattungsmerkmale der beiden Smartphones nebeneinander auf. Auf der linken Seite des „vs.” findest Du die Werte für das Galaxy A53 5G, auf der rechten Seite die für das iPhone SE (2022). Wenn dort nur ein Wert steht, ist er bei beiden Modellen identisch.

Design: Plastikhülle/Glasfront vs. Glasrückseite/Glasfront

Display: 6,5 Zoll, 2.400 x 1.080 Pixel, 120 Hertz vs. 4,7 Zoll, 1.334 x 750 Pixel, 60 Hertz

Hauptkamera: Vierfachkamera (64, 12, 5, 5 Megapixel) vs. einfache Kamera (12 Megapixel)

Frontkamera: 32 Megapixel vs. 7 Megapixel

Chip: Exynos 1280 vs. A15 Bionic

Speicher: 6/128 Gigabyte vs. 4/64, 128 oder 256 Gigabyte

Betriebssystem: Android 12 & One UI 4.1 vs. iOS 15

Updates: vier Jahre Android, fünf Jahre Sicherheit vs. mindestens vier Jahre alle iOS

Akku: 5.000 Milliamperestunden, 25 Watt Ladeleistung vs. ?, 20 Watt Ladeleistung

Wasserschutz: IP67

erhältlich seit: März 2022

Preis: knapp 450 Euro vs. ab 520 Euro

Galaxy A53 vs. iPhone SE: Welches der beiden Mittelklasse-Smartphones spricht Dich mehr an? Oder hast Du einen Tipp für eine lohnenswerte Alternative? Teile es uns und der featured-Community gerne in einem Kommentar mit!

Dieser Artikel Galaxy A53 vs. iPhone SE (2022): Welches Mittelklasse-Handy eignet sich für Dich? kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Xabi Alonso bereit für Leverkusen: «Der richtige Moment»
Gesundheit
Gefahr chronischer Erkrankung: Nicht zu lange warten: Rheumaschmerzen früh behandeln
People news
Online-Auktion: Kessler-Zwillinge versteigern ihre Bühnenoutfits
Tv & kino
Featured: Mr. Harrigan’s Phone: Das Ende des Netflix-Horrorfilms erklärt
Das beste netz deutschlands
Neue Suchmaschine: Neeva macht Google mit werbefreier Suche Konkurrenz
People news
Starkoch: Jamie Oliver: «Feind Nummer eins bei Männern in England»
Testberichte
Vergleichstest 12-Volt-Kompressoren: Luftdruck to go
Internet news & surftipps
Suchmaschine: Neeva macht Google mit werbefreier Suche Konkurrenz
Empfehlungen der Redaktion
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy A73 5G vs. iPhone SE (2022): Die gehobene Mittelklasse im Vergleich
Handy ratgeber & tests
Featured: Die besten Mittelklasse-Smartphones 2022
Handy ratgeber & tests
Featured: Xiaomi 12 Lite 5G vs. Galaxy A53 5G: Mittelklasse-Handys im Vergleich
Handy ratgeber & tests
Featured: OPPO Reno8 Lite vs. Galaxy A53: Vergleich der Mittelklase-Handys
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy A53 5G vs. Galaxy A52s 5G: So hat Samsung seinen Preiskracher aufgerüstet
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S21 FE vs. iPhone SE 2020: So unterscheiden sich die günstigen Smartphones
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy A53 vs. Pixel 6a: Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich
Handy ratgeber & tests
Featured: Xperia 10 IV vs. iPhone SE (2022): Preis und Leistung auf dem Prüfstand