Apple Watch 8 vs. Apple Watch 7: Diese neuen Features gibt es

Apple Watch 8 vs. Apple Watch 7: Im September 2022 hat Apple nicht nur das iPhone 14 veröffentlicht, sondern auch mehrere neue Wearables. Eines davon ist die Apple Watch der 8. Generation. Was zeichnet das neue Modell im Vergleich zur Vorgängerversion aus?
Apple Watch 8 vs. Apple Watch 7: Diese neuen Features gibt es © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Jeff Chiu

iPhone 14 und iPhone 14 Plus: Hands-on, Specs und erster Eindruck

Um diese Frage zu beantworten, sehen wir uns die Features der beiden Modelle im Detail an. Unser Vergleich von Apple Watch Series 8 und Apple Watch Series 7 beinhaltet unter anderem einen Blick auf die Bereiche Design, Display, Chip, Akku und besondere Features.

Design

Beim Design hat Apple keine großen Änderungen vorgenommen: Auch bei der Apple Watch Series 8 entscheidest Du Dich zwischen den Materialien Aluminium und Edelstahl für das Gehäuse. Ein Modell mit Titangehäuse wie bei der Apple Watch Series 7 gibt es nicht mehr. Wenn Du dieses Material bevorzugst, musst Du zur Apple Watch Ultra greifen, die Apple ebenfalls im September 2022 auf den Markt bringt.

Die Apple Watch 8 gibt es in den Größen 45 und 41 Millimeter – wie das Vorgängermodell auch. Bei beiden Versionen kommt das gleiche Kristallglas zum Einsatz, das besonders bruchsicher sein soll. Außerdem verfügen sowohl Apple Watch 8 als auch Apple Watch 7 über die Zertifizierungen IP6X (gegen das Eindringen von Staub) und WR50 (gegen das Eindringen von Wasser).

Unterschiede gibt es bei den Farben. Die Apple Watch Series 8 gibt es mit Aluminiumgehäuse in den Farben Silber, Polarstern, Mitternacht und (Product)RED; mit Edelstahlgehäuse in den Farben Silber, Gold und Graphit.

Die Apple Watch Series 7 gibt es mit Aluminiumgehäuse zusätzlich in den Farben Grün und Blau.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Apple Watch 8 vs. Apple Watch 7: Display

Die Apple Watch 8 hat das gleiche Display wie die Apple Watch 7. Das bedeutet eine Steigerung der Bildschirmfläche um 20 Prozent im Vergleich zur Apple Watch Series 6. Möglich wird dies durch schmalere Ränder und ein leicht vergrößertes Gehäuse.

Apple setzt in Series 8 und Series 7 auf die gleiche OLED-Technologie für das Display und verbaut zudem den gleichen Retina-Bildschirm, der das Always-on-Display ermöglicht.

Hardware: Chip und Sensoren

Im Bereich Hardware gibt es Unterschiede zwischen den beiden Smartwatches: In der Apple Watch Series 8 steckt der neue S8-Chip, in der Series 7 der S7. Allerdings sollen die Chips auf die gleiche zentrale Recheneinheit (CPU) setzen, wie etwa MacRumors berichtet. Demnach ist im Bereich Performance bei dem neueren Modell kein Upgrade zu erwarten.

Allerdings verfügt die Apple Watch 8 im Vergleich zur Apple Watch 7 über verbesserte Sensoren. So soll etwa das Gyroskop genauer sein, das für die Erkennung von Bewegungen zuständig ist. Auch den Beschleunigungsmesser hat Apple optimiert.

Apple Watch Series 8 Nahaufnahme vor dunklem Hintergrund

Die Apple Watch Series 8 ermöglicht eine genaue Temperaturmessung. — Bild: Apple

Darüber hinaus hat die Apple Watch 8 zwei getrennte Sensoren, die Deine Körpertemperatur und die Umgebungstemperatur messen. Auf diese Weise kann die Smartwatch die Werte vergleichen und Dich noch besser warnen, wenn etwa eine gestiegene Körpertemperatur auf eine Krankheit oder Überanstrengung hindeutet.

Außerdem kann das neueste Modell bei Trägerinnen rückwirkend einen Eisprung erkennen. Auf diese Weise gibt die Smartwatch Aufschluss über den Zyklus und kann so etwa die Familienplanung erleichtern und die Periode vorhersagen.

Akku, Betriebs- und Ladezeit

Wie üblich hält sich Apple bedeckt, was die Akkukapazität der Apple Watch angeht. Die Laufzeit der Apple Watch Series 8 gibt das Unternehmen mit bis zu 18 Stunden an. Im neuen Energiesparmodus von watchOS 9 sollen sogar bis zu 36 Stunden Betrieb am Stück möglich sein.

Diese Angaben sind für Apple Watch 8 und Apple Watch 7 identisch. Entsprechend ist es wahrscheinlich, dass auch der Akku in beiden Modellen die gleiche Kapazität hat.

Auch die Werte für das Aufladen des Akkus sind bei beiden Modellen gleich: Um die Batterie komplett aufzuladen, sind eine Stunde und zwanzig Minuten nötig. Damit geht das Aufladen rund 33 Prozent schneller als mit der Apple Watch Series 6.

Sicherheits-Feature: Unfallerkennung

Ein neues Feature der Apple Watch Series 8 ist die verbesserte Autounfallerkennung, zu der auch die optimierten Sensoren beitragen. Dank des Features kann die Uhr besser einschätzen, wann Du tatsächlich einen schweren Unfall hattest. Wenn der oder die Nutzer:in nach 10 Sekunden nicht reagiert, kann die Smartwatch automatisch einen Rettungsdienst verständigen. Apple zufolge kann das Wearable einen Aufprall mit „gängigen Fahrzeugtypen” zuverlässig erkennen.

Fazit

Apple Watch 8 vs. Apple Watch 7 – lohnt sich der Umstieg? Wenn Du bereits eine Apple Watch Series 7 besitzt, ist das Upgrade auf das neue Modell nicht unbedingt nötig. Die Frage ist, wozu Du das Wearable hauptsächlich benutzt.

» Hier kannst Du die Apple Watch Series 8 bestellen «

Wenn Du zum Beispiel Wert auf die Unfallerkennung legst oder Dich mitten in der Familienplanung befindest, kann die Apple Watch Series 8 Dir wertvolle Hilfe leisten.

Apple Watch 8 vs. Apple Watch 7: Die Unterschiede auf einen Blick

• In der Aluminiumversion gibt es die Apple Watch Series 8 in zwei Farben weniger als die Apple Watch 7 (Grün und Blau).

• Die Apple Watch Series 8 hat zwar einen neuen Chip, aber der weist die gleiche Architektur auf wie der Chip in der Apple Watch Series 7.

• Die Apple Watch 8 bietet ein besseres Gyroskop für Bewegungserkennung, wodurch sie zum Beispiel Autounfälle besser erkennen kann.

• Neu bei der Watch 8 sind außerdem zwei Sensoren für eine genaue Messung der Körpertemperatur.

Apple Watch 8 vs. Apple Watch 7 – wie geht der Vergleich in Deinen Augen aus? Hat Apple seiner Smartwatch sinnvolle Upgrades spendiert? Schreibe uns Deine Meinung gern in einem Kommentar!

Dieser Artikel Apple Watch 8 vs. Apple Watch 7: Diese neuen Features gibt es kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Weitere News
Top News
Auto news
ADAC-Test: Winterreifen: Große Unterschiede bei Bremsweg und Verschleiß
Sport news
NFL: Cowboys gewinnen gegen Giants
People news
Britische Royals: Offizielles Monogramm von König Charles III. steht fest
Musik news
Band: Keyboarder von Wanda stirbt kurz vor Albumveröffentlichung
People news
Herzog von Norfolk: Organisator des Queen-Begräbnisses muss Führerschein abgeben
Familie
Nicht zu bitter, bitte!: Wie Sie zarten Chicorée erkennen
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 einrichten: Die wichtigsten Tipps zum Start
Handy ratgeber & tests
Featured: iOS 16: Diese Sperrbildschirm-Widgets sind in Planung oder schon da
Empfehlungen der Redaktion
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch Ultra: Diese Features bringt die Outdoor-Smartwatch mit
Handy ratgeber & tests
Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
Handy ratgeber & tests
Featured: Google Pixel Watch: Alle Infos zu Release, Preis und Specs
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy Watch5 (Pro) vs. Galaxy Watch4 (Classic): So hat Samsung seine Smartwatch verbessert
Handy ratgeber & tests
Featured: iOS 16: Apple Watch auf iPhone spiegeln – so geht’s und das bringt es
Handy ratgeber & tests
Featured: Xiaomi Watch S1: Diese Ausstattung bringt der Apple-Watch-Konkurrent mit
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy Watch5 vs. Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables
Handy ratgeber & tests
Featured: Vier gute Alternativen zur Apple Watch: Diese Smartwatches sind mit iOS kompatibel