Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Das Xiaomi 14 ist offiziell: Das bietet das neue Top-Smartphone

Xiaomi hat seine Topmodelle für 2023/2024 vorgestellt: das Xiaomi 14 und das Xiaomi 14 Pro. Der chinesische Hersteller liefert damit einen Nachfolger für das Xiaomi 13. Welche Specs die neuen Top-Smartphones bieten und wann sie in Deutschland erscheinen, erfährst Du hier. 
Das Xiaomi 14 ist offiziell: Das bietet das neue Top-Smartphone
Das Xiaomi 14 ist offiziell: Das bietet das neue Top-Smartphone © Xiaomi

Bereits im Herbst 2023 hat Xiaomi das Xiaomi 14 und das 14 Pro für den chinesischen Markt vorgestellt. Mittlerweile wissen wir: Nur das Standardmodell wird es nach Europa schaffen. Alle Infos zu den Specs, zur Speicherausführung und zu den Preisen liest Du im Folgenden.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz.

Release: Xiaomi 14 launcht in Europa

Xiaomi stellte die 14er-Serie am 26. Oktober 2023 in China vor. Der Hersteller präsentierte zwei Geräte: das Xiaomi 14 und das Xiaomi 14 Pro. Die neuen Geräte kamen in China am 1. November 2023 auf den Markt. Erfahrungsgemäß dauert es einige Monate nach dem China-Launch eines neuen Xiaomi-Smartphones, bis es auch in anderen Teilen der Welt verfügbar ist.

» Hier gibt’s das Xiaomi 13 5G im Vodafone-Shop «

Im Rahmen der großen MWC-Keynote am 25. Februar 2024 hat der Hersteller nun auch das Xiaomi 14 für den europäischen Markt angekündigt. Das Pro-Modell bleibt wie bereits vermutet dem chinesischen Markt vorbehalten.

Xiaomi 14 Ultra: Dann soll es erscheinen, das soll es können

Das Xiaomi 14 ist ab sofort im Handel erhältlich, ab dem 19. März 2024 folgt dann die Auslieferung des Xiami 14 Ultra. Dieses hat das chinesische Unternehmen im gleichen Zug vorgestellt.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Preis: Was kostet das neue Flaggschiff?

iPhone-15-Preis: So viel kosten die verschiedenen Modelle

Seit dem MWC 2024 haben wir endlich Gewissheit, in welcher Ausführung und zu welchem Preis das Xiaomi 14 nach Europa kommt. So stehen folgende Varianten zur Verfügung:

• Xiaomi 14 (12+256 GB): 1.000 Euro

• Xiaomi 14 (12+512 GB): 1.100 Euro

Während Xiaomi die Preisempfehlung für die 13er-Reihe im Vergleich zur Vorgängerin angezogen hatte, bleibt der Hersteller hier im Preisrahmen des vergangenen Jahres. Auch das Xiaomi 13 war ab 1.000 Euro zum Start erhältlich.

Neues Betriebssystem: HyperOS ersetzt MIUI

Mit dem Xiaomi 14 verabschiedet sich das Unternehmen vom hauseigenen Betriebssystem MIUI und setzt stattdessen auf HyperOS. Auch in Europa ist HyperOS bereits auf den Geräten vorinstalliert. Das neue System basiert ebenfalls auf Android.

Neu sind eine integrierte und modernisierte Wetter-App, eine Anzeige ähnlich der Dynamic Island beim iPhone 15 und ein Feature, mit dessen Hilfe Du selbst Sticker herstellen kannst. Dazu gesellen sich weitere Funktionen, unter anderem kommt ähnlich wie beim Galaxy S24 oder Pixel 8 Pro eine KI für verbesserte Bildbearbeitung zum Einsatz.

Xiaomi HyperOS: Alles zum Betriebssystem des Xiaomi 14

Mir nur knapp 9 Gigabyte beansprucht HyperOS übrigens deutlich weniger Speicherplatz als noch MIUI 14.

Design: Titan, Glas und Kunstleder

Das Design der 14er-Modelle knüpft an die Optik des Vorgängers Xiaomi 13 an. Es wirkt klar und aufgeräumt. Die leicht abgerundete Rückseite geht in den eingefärbten Metallrahmen über. Auf der (Glas-)Rückseite sitzt jeweils die quadratische, leicht erhabene Kamerazone. Vorne im Display findet sich mittig ein Punch-Hole.

Xiaomi 14 Ultra vs. Samsung Galaxy S24 Ultra: Die Premium-Smartphones im Vergleich

Das Xiaomi 14 ist in den Farben Schwarz, Weiß und Grün jeweils mit Glasrückseite erhältlich. Zusätzlich gibt es eine Variante in Rosa mit Kunstlederrücken.

Display: So hell wie nie

Das Xiaomi 14 hat ein 6,36 Zoll großes Panel, eine Auflösung von 2.760 x 1.200 Pixeln und bietet 460 Pixel pro Zoll.

Das Display hat eine adaptive Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hertz und sollen laut Hersteller eine maximale Helligkeit von bis zu 3.000 Nits liefern – das ist ein ungewöhnlich hoher Wert. Das sogenannte Huaxing C8 Display entstand in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Konzern TCL.

Zum Vergleich: Das Google Pixel 8 Pro wartet mit einer Spitzenhelligkeit von bis zu 2.400 Nits auf; das iPhone 15 Pro von Apple mit bis zu 2.000 Nits.

Kamera: Da steckt Leica drin

Für die Kamera-Ausstattung gibt es eine erneute Zusammenarbeit mit dem Kamerahersteller Leica, denn beide Firmen sind eine langfristige Partnerschaft eingegangen. Das macht sich nicht nur bei einigen Filtern bemerkbar: Auch die im Xiaomi 14 verbauten Kameralinsen stammen aus dem Hause Leica.

Die besten Smartphones 2024: Das sind die Top-Handys des Jahres

Und so sieht das Kamera-Set-up des Xiaomi 14 aus:

Hauptkamera: 50 Megapixel, f/1.6, 1/1.31 Zoll, 23mm, AF, OIS

Ultraweitwinkelkamera: 50 Megapixel (Sensor unklar), f/2.2, 14mm, 115 Grad

Zoomkamera: 50 Megapixel, f/2.0, 75mm, OIS, 3,2-facher optischer Zoom

Xiaomi-Handys im Vergleich: Vom Xiaomi 13 bis zum Preis-Leistungs-Hit

Die Selfiekamera löst mit 32 Megapixel auf und ermöglicht Videoaufnahmen in 4K und mit maximal 60 Bildern pro Sekunde. Mit der Rückkamera des Xiaomi 14 kannst Du sogar 8K-Videos (maximal 24 Bilder pro Sekunde) drehen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Prozessor und Speicher: Erster Einsatz für den neuen Snapdragon 8 Gen 3

Die Xiaomi-Flaggschiffe haben wie erwartet den Snapdragon 8 Gen 3 eingebaut und verfügen damit als erste Xiaomi-Geräte über den brandneuen Chipsatz. Der Top-Prozessor von Qualcomm wurde im Oktober 2023 vorgestellt und ist ein absoluter Top-Prozessor.

Er steckt unter anderem auch im Galaxy S24 Ultra, dem neuen Flaggschiff aus dem Hause Samsung.

» Das Galaxy S24 Ultra gibt’s hier im Vodafone-Shop «

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Akku und Laden: Das geht flott

Der Akku des Xiaomi 14 hat eine Kapazität von 4.610 Milliamperestunden. Aufladen lässt es sich kabellos mit bis zu 50 Watt, per Kabel mit 90 Watt. Laut Hersteller braucht das Smartphone nur 31 Minuten für einen kompletten Ladevorgang.

Xiaomi 14: Die Ausstattung in der Übersicht

Im Folgenden listen wir Dir noch einmal die wichtigsten technischen Daten des neuen Xiaomi-Smartphones auf:

Design: Aluminium, Glas

Display: 6,38 Zoll, 120 Hertz, maximal 3.000 Nits

Chip: Snapdragon 8 Gen 3

Rückkamera: 50 + 50 + 50 Megapixel

Frontkamera: 32 Megapixel

Betriebssystem: HyperOS

Akkukapazität: 4.610 Milliamperestunden

Launch: Oktober 2023 (China), Ende Februar 2024 (global)

Preis: ab 1.000 Euro

Dieser Artikel Das Xiaomi 14 ist offiziell: Das bietet das neue Top-Smartphone kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Four Tops-Sänger Duke Fakir gestorben
Musik news
Four Tops-Sänger Duke Fakir mit 88 Jahren gestorben
Kirchenasyl für Zimmerpflanzen während der Ferien
Kultur
Kirchenasyl für Zimmerpflanzen während der Ferien
96. Academy Awards - Oscar-Verleihung 2024 - Ankünfte
Tv & kino
Film über D-Day: Brendan Fraser als Dwight D. Eisenhower
Google
Internet news & surftipps
Google-Kehrtwende bei Umgang mit Cookies in Chrome
Tastatur eines Laptops spiegelt sich in dessen Bildschirm
Das beste netz deutschlands
Computerpflege: Tipps für saubere Tasten
Die Sozialen Apps von Meta auf dem Display eines Smartphones
Internet news & surftipps
EU-Verbraucherschützer prüfen Meta-Bezahlmodell
Basketball: Länderspiel  USA - Deutschland
Sport news
Basketball-Gipfel bei Olympia frühestens in Paris
Veggie-Hack
Familie
«Test»: Das gibt es bei veganem Hack zu beachten