Vernetzt den Weg finden

07.07.2022 Toyota spendiert seinem großen SUV Highlander ein neues Infotainmentsystem und kommt Kunden bei den Kosten fürs Datenvolumen entgegen. Zumindest eine Weile.

Zum Modelljahr 2023 erhält der Toyota Highlander ein neues Multimediasystem © Toyota

SP-X/Köln. Zum Modelljahr 2023 erhält der Toyota Highlander ein neues Multimediasystem. Das „Smart Connect“ genannte System lässt sich über Over-the-Air-Updates aktualisieren und bietet unter anderem eine Cloud-basierte Navigation mit Echtzeit-Informationen. Das dafür nötige Datenvolumen ist für vier Jahre im Kaufpreis inbegriffen. Die Topversion „Smart Connect+“ verfügt über ein integriertes Navigationssystem mit 3D-Stadtplänen und kartenbasierten Verkehrshinweise wie etwa zu Tempolimits. Über den 12,3-Zoll-Touchscreen oder mittels des integrierten Sprachassistenten können „Smart Connect“ und „Smart Connect+“ bedient werden. Außerdem an Bord ist nun eine kabellose Smartphone-Ladeschale.

Unverändert bleibt der Hybridantrieb im 4,95 Meter langen SUV. Er leistet 179 kW/248 PS. Als Durchschnittsverbrauch für den aktuell ab rund 55.000 Euro erhältlichen Highlander gibt Toyota 6,6 Liter an.

© Spot Press Services GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Schwimm-EM in Rom: Furioses Finale: Gose und Märtens glänzen mit Freistil-Gold

People news

Film: «Danke, Wolfgang» - Trauer um Star-Regisseur Petersen

Tv & kino

Talkshow: Frank Plasberg hört bei «Hart aber fair» auf

People news

Auszeichnung: Trapp hielt Nominierung für Jaschin-Trophäe für einen Scherz

Auto news

Sommerhitze: Waldbrandgefahr: Autos nicht auf trockenen Flächen parken

Job & geld

Polizei warnt: Vorsicht: Lukrative Jobangebote im Netz können Betrug sein

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 (Pro) vs. Galaxy Watch4 (Classic): So hat Samsung seine Smartwatch verbessert

Handy ratgeber & tests

Featured: Tower of Fantasy: Tier-List – alle Charaktere und Waffen im Ranking

Empfehlungen der Redaktion

Auto news

Lexus ES: Besser kommunizieren

Auto news

Toyota RAV4 : Digitales Update

Auto news

Honda Civic: Japanischer Dauerläufer ab 31.900 Euro