Cabrio auf der Autobahn: Das Verdeck bleibt besser zu

24.05.2022 Die Cabriosaison hat begonnen, die Sonne scheint. Viele können das Verdeck ihres Frischluftautos gar nicht oft genug aufmachen. Doch manchmal bleibt es besser geschlossen.

Moderater Genuss: Wer offen fährt, sollte bei höheren Geschwindigkeiten besser das Verdeck schließen. © Christin Klose/dpa-tmn

Auf längeren Fahrten mit hohen Geschwindigkeiten schließen Frischluftfans das Verdeck ihres Cabrios besser. Das rät der ADAC. Denn der Schalldruck aufs Ohr kann bei offenen Cabriolets verhältnismäßig hoch sein - 90 Dezibel und mehr entstünden. Deswegen warnten Ärzte vor längeren Fahrten mit hohem Tempo, so der Autoclub.

Ab 130 km/h werde der Schalldruck aufs Ohr kritisch. «Wobei natürlich die Form des Cabrios sowie Windschotts und hochgefahrene Seitenscheiben den Druck verringern», so der ADAC.

Zudem sei der Luftwiderstandsbeiwert (cw-Wert) sehr viel schlechter als bei geschlossenem Verdeck, was den Verbrauch erhöhen kann. Ursache sind die Verwirbelungen der Luft hinter der Frontscheibe.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Wimbledon: Deutsches Quartett um Kerber weiter - Niemeier gelingt Coup

Gesundheit

Keine kostenlosen Tests mehr: So verwenden Sie Corona-Selbsttests richtig

Tv & kino

Filmproduzentin: Broccoli kündigt «Neuerfindung» von James Bond an

Tv & kino

Featured: Obi-Wan Kenobi Staffel 2: Das ist die Bedingung für die Fortsetzung

Auto news

Kompaktmodell: Neue Elektrobaureihe: Citroën kündigt SUV-Coupé e-C4 X an

Das beste netz deutschlands

Featured: Instagram: Untertitel einschalten und deaktivieren – So geht’s

Games news

Featured: Nintendo Direct Mini 2022: Alle Highlights von Mario + Rabbids bis Monster Hunter

Das beste netz deutschlands

Für Notizen, Termine und Co.: Huaweis E-Ink-Tablet will Papier sein

Empfehlungen der Redaktion

Auto news

Wann kommt die Flut?: Was Autofahrer über Wasser wissen müssen

Auto news

Autofahren und sparen: So drücken Sie Spritverbrauch und Kosten

Auto news

Strom sparen: E-Auto der Zukunft ist ein segelndes Leichtgewicht