Schmucker Stromer

05.07.2022 Der französische Designer Pierre Gonalons hat gemeinschaftlich mit Renault einen 70er-Jahre R5 umgebaut. Das Fahrzeug zeichnet sich durch sehr schmucke Details, einen aufgeräumten Stil und einen E-Antrieb aus.

SP-X/Paris. 50 Jahre Renault 5 hat Autohersteller Renault zum Anlass genommen, in Kooperation mit dem französischen Designer Pierre Gonalons ein stark überarbeitetes und in vielen Details modernisiertes Showcar des Ur-R5 aufzulegen. Das Einzelstück schlägt eine Brücke zum künftigen R5, denn wie seine für 2024 geplante Neuauflage wird auch der umgebaute Klassiker elektrisch angetrieben.

Die Silhouette des Restomod-R5 entspricht weitgehend dem Original aus dem Jahr 1972. Allerdings konnte durch das Weglassen einiger Bauteile eine cleanere Optik erzeugt werden, zugleich wurden die als Edelsteine inszenierten Scheinwerfer aus dem Karosseriekörper herausgeholt. Der dahinter befindliche, mit quadratischen Löchern gerasterte Kühlergrill kann animiert leuchten. Diverse Goldakzente, eine Zweifarblackierung in mattiertem Messinggold und Matt-Rosa sowie Felgen vom historischen Renault 5 Alpine runden das Außenstyling ab.

Der Innenraum präsentiert sich ebenfalls aufgeräumt. Hier finden sich mehrere als Blickfang inszenierte Goldakzente wie etwa die Türöffner oder die Lenkradnabe. Wie auch die
freischwebende Mittelkonsole wurde das Steuer aus italienischem Marmor gefertigt. Im Innenraum kommen Materialien wie Rosshaarstoffe oder Teppiche aus Mohairwolle zum Einsatz.

Zugleich ist moderne Technik an Bord. Das Fahrzeug wird per Fingerabdruck-Scan entriegelt. Hinter den Rundinstrumenten verbergen sich digitale Anzeigen, die fahrrelevante Informationen wie etwa den Akkufüllstand anzeigen. Für Infotainment und Navigation ist das Smartphone des Nutzers verantwortlich, für das zentral im Armaturenbrett eine entsprechende Halterung vorgesehen ist. Statt eines Gangwahlhebels für ein Getriebe gibt es in der Mittelkonsole lediglich eine Goldkugel als Fahrmodus-Schalter für den nicht näher spezifizierten E-Antrieb.

© Spot Press Services GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Featured: Locke & Key Staffel 4: So könnte es mit dem Schlüsseluniversum weitergehen

Sport news

European Championships: Starke Nerven nach schwachem Start: Zeidler auf Kurs

Reise

Wegen Wassertemperatur: Beißende Fische schrecken Schwimmer in Südfrankreich auf

People news

Prozesse: Boris Becker gegen Oliver Pocher am 15. November vor Gericht

People news

Theater: Katharina Thalbach: Männerrollen zu spielen völlig normal

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Internet news & surftipps

Mobilität: Google: spritsparende Routen auch in deutscher Karten-App

Empfehlungen der Redaktion

Auto news

Hyundai Ioniq 6: Aerodynamischer Schwung

Testberichte

Test: Renault Mégane E-Tech Electric: Ist das der bessere ID?

Auto news

Elektrischer Vision Scénic: Studie: Renault zeigt Ausblick auf Scénic-Nachfolger