Eine für alles

13.01.2022 Aus zahlreichen Einzel-Apps wird eine umfassende Software: Porsche bündelt seine Konnektivitäts- und Marketing-Angebot für das Smartphone.  

Porsche hat seine App aktualisiert © Porsche

SP-X/Stuttgart. Porsche fasst seine unterschiedlichen Kunden-Apps zu einer zusammen. Die „My Porsche App“ soll so zur zentralen Schnittstelle zwischen Fahrer, Auto und Marke werden. Zunächst werden unter anderem die Konnektivitäts-Dienste integriert, künftig auch die Lade-Services. Die App mit erweitertem Funktionsumfang ist kostenlos für iOS- und Android-Smartphones zu haben und ist mit vielen Porsche-Fahrzeugen ab Modelljahr 2016 kompatibel. 

© Spot Press Services GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Handball-Europameisterschaft: Weitere Corona-Fälle beim DHB-Team - EM-Rückzug kein Thema

Internet news & surftipps

Videospiele: Microsoft kauft Spielefirma Activision Blizzard

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Musik news

Song Contest: Wer fährt für Deutschland zum ESC?

Tv & kino

Pandemie: Sebastian Pufpaff hat Corona

Gesundheit

Wachsender Ansturm: Reichen bei Omikron die PCR-Testkapazitäten noch aus?

Auto news

Fiat Panda : Neuauflage als Familie

Internet news & surftipps

Europol: Ermittler schalten Netzwerk von Cyber-Kriminellen aus

Empfehlungen der Redaktion

Ratgeber

Unnötige Apps: Wie werde ich Bloatware los?

Das beste netz deutschlands

Upcycling: Smartphones mit Alternativ-Android erneuern

Vodafone news

Statt Android: Huawei startet HarmonyOS

Auto news

Volvo kooperiert mit Google : Laden und streamen

Das beste netz deutschlands

Für mehr Sicherheit: Google stellt vergessene Android-Apps kalt

Internet news & surftipps

Mobilfunk: Zum 25. Geburtstag: Was das Smartphone alles ersetzen kann

Internet news & surftipps

Internet: Google senkt Abgabe für Abos in Apps auf 15 Prozent

Das beste netz deutschlands

Überblick behalten: Im Test: Welchen Komfort bieten Multibanking-Apps?