Alter Kern mit neuer Technik

02.08.2022 Mit modernen Sportwagen kann der 90er-Jahre-Porsche 911 Carrera 2 eigentlich nicht mehr mithalten. Außer man gönnt ihm eine britische Radikalkur.

SP-X/London. Die Firma Paul Stephens Autoart hat sich auf die Restaurierung und Modernisierung alter Porsche 911 spezialisiert. Jetzt haben die Briten ihr jüngstes Umbauprojekt vorgestellt, bei dem aus einem 911 Carrera 2 der Generation 993 nach fünf Jahren Planungs- und Umbauzeit der Autoart 993R wurde. Künftig will der Porsche-Spezialist diesen 993R auch anderen Kunden anbieten. Preise werden nicht genannt, doch dürfte der Umbau einige hundertausend Euro kosten.

Neben einer Restaurierung des über 20 Jahre alten Eflers hat Paul Stephens außerdem dessen Technik in fast jedem Detail deutlich modernisiert. Überarbeitet wurde unter anderem der Sechszylinder-Boxermotor. Neue Bauteile wie Zylinder, Kolben oder Pleuel stammen vom GT3 der Baureihe 997, der Hubraum ist zudem von 3,6 auf 3,8 Liter gewachsen. Das Kühlsystem des Motors wurde optimiert sowie eine Performance-Edelstahlauspuffanlage montiert. Dank der Überarbeitung ist die Leistung von 203 kW/276 auf 246 kW/335 PS gestiegen. Sollten künftige Kunden es wünschen, sind sogar 268 kW/365 PS machbar. Parallel konnte das Gewicht des 993R von ursprünglich 1.370 auf 1.220 Kilogramm gesenkt werden. Angaben zu den verbesserten Fahrleistungen macht Paul Stephens keine. Das schwächere Original erledigt den 100-km/h-Sprint in 5,6 Sekunden und fährt bis 270 km/h schnell.

Modifiziert wurde außerdem das Fahrwerk. Neben Gewindefahrwerksdämpfer von Tractive kommen moderne Motorsport-Bauteile von Porsche zum Einsatz. Die 18-Zoll-Räder stammen vom 996.2 GT3. Die Stahl- hat Plau Stephens durch Carbon-Bremsscheiben ersetzt.

Im Zuge der Umbaumaßnahmen wurden auch etliche, als überflüssig erachtete Bauteile entfernt. Der 993R verzichtet etwa auf einen Heckscheibenwischer, Regenrinnen, elektrische Fensterheber oder das Audiosystem. Die elektrischen Sitze werden durch leichte Carbon-Schalen von Recaro ersetzt, die alte Klimaanlage durch ein elektrisches Kühlsystem. Außerdem hat Plau Stephens einen Überrollkäfig eingebaut sowie Oberflächen des Innenraums mit schwarzem Leder überzogen.

© Spot Press Services GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Teenie als BVB-Matchwinner: Moukoko stiehlt Modeste die Show

People news

Energiekrise: Harald Schmidt: Die Leute haben keine Angst vor dem Winter

Games news

Featured: NBA 2K23: Das erwartet Dich im neuen Teil der Basketball-Simulation

People news

US-Schauspielerin: Trauer um Anne Heche: Schauspielerin nach Unfall gestorben

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Auto news

820 PS und Tempo 340: Brabus knöpft sich Porsche 911 vor

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Auto news

US-Spezialist: Singer bringt alten Porsche Turbo auf Touren

Auto news

Jetzt auch als T-Modell: Porsche Macan T rollt zwischen Macan und Macan S

Testberichte

Fahrbericht: Lamborghini Huracan Tecnica : Zu guter Letzt

Games news

Featured: Forza Horizon 5: Liste aller Autos und Ranking der schnellsten Wagen