Exklusiver Extremist

Aston Martin setzt die junge Tradition ultraexklusiver Kleinserien fort. Und das radikaler als je zuvor.

SP-X/Gaydon. Auf dem Pebble Beach Concours D’ Elegance (19. bis 21. August) stellt Aston Martin mit dem DRB22 einen radikalen Roadster mit offener Kabine vor. Der dachlose Zweisitzer wird von einem 526 kW/715 PS und 753 Newtonmeter starken 5,2-Liter-V12 angetrieben, der den Sprint auf 100 km/h in rund 3,5 Sekunden und eine Spitzengeschwindigkeit von 319 km/h erlaubt. Da der als Konzept deklarierte DBR22 auf Dach und Windschutzscheibe verzichtet, sind die Insassen den Elementen relativ schutzlos ausgesetzt.

Aston Martin blickt auf eine lange Tradition radikal offener Fahrzeuge zurück. Jüngstes Beispiel ist der 2020 vorgestellte und ab 2021 in Kleinserie produzierte Speedster V12. Wie der Speedster zeichnet sich der DBR22 durch eine lange Motorhaube und einen weit hingen liegenden Fahrgastraum mit Hutzen hinter den Sitzen aus. Zugleich unterscheidet sich der neue DBR22 in einigen Details deutlich. Besonderheiten sind der Kühlergrill mit riesiger Öffnung, der auf die bei Aston Martin sonst üblichen Querstreifen verzichtet. In den Flanken fallen Luftöffnungen in den vorderen Kotflügeln auf, die bis in die grifflosen Einstiegstüren reichen. Außerdem gibt es am Heck ein durchgehendes Rückleuchtenband. Exklusiv sind die 21-Zoll-Räder im 14-Speichen-Design mit Zentralverschluss.

Innen bietet der DBR22 viel Sichtcarbon, braunes Leder sowie ein digitales Cockpit mit 220-Meilen-Tacho (354 km/h). Die aufgeräumte Mittelkonsole verzichtet auf einen Schalthebel, stattdessen wird der Fahrmodus der Achtgang-Automatik über Druckknöpfe gewählt. Für manuelle Gangwechsel gibt es Schaltwippen hinterm Lenkrad.

Zwar handelt es sich offiziell um ein Konzeptfahrzeug, doch will Aston Martin den DBR22 in einer Kleinserie von zehn Exemplaren durch die Maßanfertigungsabteilung Q zum Stückpreis von rund 1,8 Millionen Euro bauen lassen.

© Spot Press Services GmbH
Weitere News
Top News
Tv & kino
Medien: Privatfernsehen mit neuen Chefs auf Streamingkurs
Fußball news
2. Liga: Perfekt: Weinzierl neuer Trainer beim 1. FC Nürnberg
Tiere
Wegen hoher Kosten: Tierschutzbund rechnet mit Abgabe-Welle von Exoten
Tv & kino
Sklaven-Drama: «Emancipation» mit Will Smith kommt ins Kino
Handy ratgeber & tests
Kolumne: Pixel 6a im Test: Googles neues Kompakt-Smartphone
People news
Leute: Kaley Cuoco über Flirt mit Johnny Galecki
Auto news
Trend zur Automatik: Viele Autofahrer schalten nicht mehr selbst
Internet news & surftipps
Krieg gegen die Ukraine: Selenskyj mischt sich in Twitter-Streit mit Elon Musk ein
Empfehlungen der Redaktion
Auto news
Kein Dach, keine Scheiben: Aston Martin zeigt radikalen Roadster
Auto news
Aston Martin Vantage V12 Roadster : Offenes Ende
Auto news
Kultiges Comeback: Lamborghini legt den Countach neu auf
Auto news
Modell Purosangue: Ferrari geht unter die SUV-Bauer
Testberichte
Fahrbericht: Boldmen CR4: Gelungenes Comeback eines Wiesmann-Roadsters?
Testberichte
Autotest: Ist der neue Lamborghini Countach besser als das Original?
Auto news
DBX707 mit über 700 PS: Aston Martin bringt DBX als Kraftpaket
Auto news
Monterey Car Week: Die Neuheiten vom PS-Boulevard in Pebble Beach