Frische Luft in den vier Wänden: So lüftet man richtig!

14.02.2019 Durch richtiges Lüften wird das Schimmelpilzrisiko in den eigenen vier Wänden immens verringert. Doch wie lüftet man eigentlich "richtig"?

Schimmel hinter dem Badezimmerschrank, nasse Fenster, schwarze Flecken im Schlafzimmer - das richtige Lüften von Räumen ist ein schwieriges Unterfangen. Um Feuchtigkeitsschäden und Schimmelpilz zu vermeiden, sollte man regelmäßig lüften. Wie das geht? Hier gibt es Tipps wie man in der Wohnung richtig lüftet!

© CONCON Content Consulting GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Tennis: Wie 2019: Collins im Halbfinale der Australian Open

Reise

Renaissance des Schlafwagens: So gibt's günstige Nachtzug-Tickets

Das beste netz deutschlands

Stiftung Warentest: WLAN-Boxen kämpfen mit Klang und Datenschutz

Testberichte

Studie mit Potential: Porsches Vision für die Zukunft: Eine Rennfahrt im Mission R

Tv & kino

Realverfilmung: Disney reagiert auf Dinklages Kritik an «Snow White»-Remake

People news

Hotelerbin: US-Model Nicky Hilton erwartet ihr drittes Kind

Internet news & surftipps

Softwarekonzern: Microsofts Cloud-Geschäft wächst weiter schnell

People news

64. Geburtstag: Ellen DeGeneres: Zweimal zum Star gekämpft

Empfehlungen der Redaktion

Wohnen

Wohnen: Wohnungslüftung 2.0: So funktioniert lüften heute

Gesundheit

Tipps für einen erholsamen Schlaf

Beziehungstipps

Liebe: Neuen Schwung in die Beziehung bringen

Job & geld

2G oder 2G plus: Corona-Regeln in den Ländern: Was gilt wo?

Ratgeber

Was hilft wirklich gegen Schimmel?

Wohnen

Schwarze Flecken an der Wand: Der Schimmel liebt den Winter

Kolumne

Nele Nielsen: Das Enten-Prinzip

Handy ratgeber & tests

Too Good To Go: App gegen Lebensmittelverschwendung